TTC Beuren a.d. Aach
Startseite
Dienstag, 30.08.2016

Inhalt:

Tischtennis
- Herren
- Jugend
- Freizeittischtennis
Mannschaften
- Damen I
- Herren I
- Herren II
- Herren III
- Herren IV
- Jugend I
- Jugend II
- Jugend III
- Jugend IV
- Jugend V
- Jugend VI
- Senioren I
- Senioren II
Ergebnisse
- Einzelspieler
- Mannschaften
Freizeitsport
- Herren
- Kinder
- Kinderturnen
- Seniorengymnastik
- Aerobic
- Yoga für den Rücken
Wegbeschreibung
Trainingszeiten
- Tischtennis
- Freizeitsportgruppe
Veranstaltungen
Der Verein
- Chronik
- Vorstandschaft
- Spartenleiter
Bilder
Links
Kontakt

Mitglied werden!

Archiv
- 2003 und früher
- 2004
- 2005
- 2006
- 2007
- 2008
- 2009
- 2010
- 2011
- 2012
- 2013
- 2014, 1.Halbjahr
- 2014, 2.Halbjahr
- 2015, 1.Halbjahr
- 2015, 2.Halbjahr

Herzlich willkommen...

...beim Tischtennisclub Beuren an der Aach 1980 e.V. Wir freuen uns, Sie auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen einen angenehmen, informativen Aufenthalt.

Für Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik benutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Für Fragen an die Leiter der einzelnen Sektionen benutzen Sie bitte die Mailadressen, die auf den entsprechenden Seiten zu finden sind.

 

Aktuell:

Tischtennis:

Um den aktuellen Terminplan oder die Ergebnisse unserer Verbandsspiele einzusehen, klicken Sie auf nachstehenden Link "Alle Mannschaftsergebnisse auf einen Blick/Terminpläne":

Hier: Alle Mannschaftsergebnisse auf einen Blick / Terminpläne


Herausforderung: Verbandsliga 2016/2017

Nach den beiden sensationellen Meisterschaften in der vergangenen Saison gehen erstmals in der Vereinsgeschichte des TTC Beuren sowohl die 1. Damen- als auch die 1. Herrenmannschaft in der Verbandsliga Südbaden an den Start.

Personell unverändert wollen die Damen in der Aufstellung (von links nach rechts) Sarah Hafner (Nr. 1), Sophia Dey (Nr. 3), Carina Maier (Nr. 2) und Jutta Henninger (Nr. 4) das Ziel Klassenerhalt erreichen.

1. Damenmannschaft 2016/2017

An den Heimspieltagen der Vorrunde erwartet die Mannschaft folgende Gäste:

  • Sonntag, 25.09.2016 um 14:00 Uhr: TTV Kappelrodeck
  • Sonntag, 09.10.2016 um 14:00 Uhr: TTV Gamshurst
  • Sonntag, 23.10.2016 um 14:00 Uhr: TTC Altdorf
  • Sonntag, 30.10.2016 um 14:00 Uhr: TTC Iffezheim
  • Sonntag, 20.11.2016 um 14:00 Uhr: TV Weisenbach
  • Sonntag, 04.12.2016 um 14:00 Uhr: SV Nollingen

(Änderungen vorbehalten unter: www.ttc-beuren.de)

Zusätzliche Verstärkung im vorderen Paarkreuz erhielten die Herren durch den 19-jährigen Neuzugang Jan-Philip Dannegger vom TV St. Georgen. Bisher spielte Jan-Philip Dannegger bei den Vereinen TuS Hüfingen, TTC Mühlhausen und zuletzt beim TV St. Georgen. In der Aufstellung (von links nach rechts) Nikolai Grundler (Nr. 6), Nils Olma (Nr. 3), Rudi Stumper (Nr. 1), Jan-Philip Dannegger (Nr. 2), Jonas Dietrich (Nr. 4) und Len Raake (Nr. 6) werden auch die Herren die Herausforderung Klassenerhalt angehen.

1. Herrenmannschaft 2016/2017

An den Heimspieltagen der Vorrunde erwartet die Mannschaft folgende Gäste:

  • Samstag, 17.09.2016 um 16:00 Uhr: TTC Weisweil
  • Samstag, 15.10.2016 um 16:00 Uhr: SV Eichsel
  • Samstag, 29.10.2016 um 16:00 Uhr: DJK Oberschopfheim
  • Sonntag, 20.11.2016 um 14:00 Uhr: TTF Rastatt
  • Samstag, 26.11.2016 um 16:00 Uhr: TTC Singen II
  • Samstag, 03.12.2016 um 16:00 Uhr: TTSV Kenzingen

(Änderungen vorbehalten unter: www.ttc-beuren.de)

Herzliche Einladung an alle Interessierten, Freunde und Mitglieder des TTC Beuren a.d. Aach unsere Mannschaften bei ihren Heimspielen zu unterstützen.


Jugendvereinsmeisterschaften 2016: Sarah Hafner gelingt Historisches

Am Samstag, den 16. Juli 2016 fanden in Beuren die alljährlichen Jugendvereinsmeisterschaften statt.

Vereinsmeisterschaft 2016 Altersklasse U11

 

Vereinsmeisterschaft 2016 Altersklasse U13

Altersklasse U11
Altersklasse U13

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften starteten früh morgens mit den Jungen U11. Hier dominierte Adrian Lehmann deutlich. Den zweiten Platz belegte Florian Hecker vor dem Drittplatzierten Elias Belcke. Alle drei qualifizierten sich für die nächsthöhere Altersklasse.
Ab den U13 Altersklassen wurden die Wettbewerbe gemischt ausgetragen und anschließend in Jungen und Mädchen unterschieden. In der Altersklasse U13 traten acht Teilnehmer gegeneinander an. Im Finale der Jungen U13 setzte sich Samuel Bäurer klar mit 3:0 gegen Oliver Rusch durch. Den dritten Platz erreichte U11-Sieger Adrian Lehmann vor Elias Belcke. Bei den Mädchen U13 erreichte Maren Bräckow den ersten Platz. Samuel Bäurer und Oliver Rusch durften somit auch in der Altersklasse U15 an den Start gehen.

Vereinsmeisterschaft 2016 Altersklasse U15

 

Vereinsmeisterschaft 2016 Altersklasse U18

Altersklasse U15
Altersklasse U18

Bei der U15 Altersklasse kämpften acht Teilnehmer, sechs Jungen und zwei Mädchen um den Titel. Bei den Jungen konnte sich Stefan Owtschar im Finale gegen U13-Sieger Samuel Bäurer mit 3:0 durchsetzen, Dritter wurde Simon Bäurer. Bei den Mädchen erreichte Lea Bräckow den ersten Platz vor der Zweitplatzierten Amira Schädler.
Den Titel der U18 Altersklasse erkämpfte sich Alexander Epplen bei den Jungen und verwies den unermüdlichen Abwehrspieler und Geburtstagskind Pascal Czekay auf Rang zwei. Eine historische Sensation gab es letztlich zum Turnierende: mit der amtierende Damen-Vereinsmeisterin Sarah Hafner konnte sich erstmal in der Geschichte des TTC Beuren in einem Wettbewerb auf Vereinsebene eine weibliche Spielerin gegen die männliche Konkurrenz durchsetzen. Sie gewann in der getrennten Wertung bei den Mädchen vor der Zweitplatzierten Lea Bräckow.

Das Turnier war ein schöner und gelungener Abschluss der Tischtennissaison des TTC Beuren mit spannenden Wettkämpen auf hohem Niveau.


Unsere Tanzgruppe hat zwischenzeitlich den Namen „Equipo“

und erste Auftritte, so z.B. am Stadtfest in Singen

  • um 12:45 Uhr auf der b.free-Bühne, Hegaustraße - Kreuzung Erzbergerstraße
  • um 13:00 Uhr in der Scheffel-Lounge, Scheffelstraße Ecke Schwarzwaldstraße

TanzgruppeEquipo


Beurener Nachwuchstalent Nummer 15 in Deutschland

Unser Nachwuchstalent Adrian Lehmann hat einen sensationellen 15. Platz bei den 33. deutschen Minimeisterschaften erreicht. Dieser war zusätzlich zweitjüngster Teilnehmer im Feld von 40 TeilnehmerInnen.

Bundesentscheid mini Meisterschaften 2016

Adrian konnte in der Vorrunde nach knappen Spielen den 3. Platz in seiner Gruppe erreichen. Danach folgte die Zwischenrunde, durch diese wurden die Platzierungsspiele ermittelt. Dadurch konnte er das Spiel um den 15. Platz sichern. Hierbei zeigte er Nervenstärke und bezwang seinen Gegner im Entscheidungssatz.

Bundesentscheid mini Meisterschaften 2016

Insgesamt belief sich die Teilnehmerzahl der diesjährigen Minimeisterschaften auf mehr als 25.000 tischtennisbegeisterte Kinder in ganz Deutschland verteilt auf 20 Mitgliedsverbände. Nachdem er bereits den Orts, Bezirks und den Verbandsentscheid für sich entscheiden konnte vertrat er dann den südbadischen Tischtennisverband und den TTC Beuren an der Aach beim Bundesfinale in Rosenheim (Bayern). Die mehrtägige Veranstaltung war eine riesen Veranstaltung mit mehreren Highlights. Dazu gehörten unter anderem ein Training bei der Mädchen Bundestrainerin Dana Weber und ebenso ein Showkampf mit Bundesligaspielerin Tanja Krämer und dem Deutschen Jugendmeister Tobias Hippler.


Neuer Tischtennis Grundkurs beim TTC Beuren

Der TTC Beuren bietet dieses Jahr wieder einen neuen Tischtennis-Grundkurs für Mädchen und Jungen im Grundschulalter an. Um darauf aufmerksam zu machen stellten sich unsere Jugendtrainer in den 2. und 3. Klassen sowohl in der Grundschule in Beuren als auch in Friedingen vor. Dabei konnten die Kinder eine Schulstunde lang durch verschiedene koordinative Übungen einen Tischtennisschläger und –ball ausprobieren.

Vorstellung des Grundkurses in Beuren

Vorstellung des Grundkurses in Friedingen

Der Grundkurs beinhaltet zunächst 12 Trainingseinheiten und steht unter der Leitung des lizenzierten Tischtennistrainers Philipp Messmer. Das Training findet jeweils freitags von 17:00 – 18:15 Uhr statt, erstmals am 13.05.2016. Die Teilnahme kostet für jedes Kind 25,00 € und verpflichtet nicht zur Vereinsmitgliedschaft. Für Kinder, die sich nach Ablauf dieses Grundkurses für den Tischtennissport beim TTC Beuren entscheiden, wird ein Grund- und Aufbauprogramm im Rahmen einer Vereinsmitgliedschaft geboten.

Der TTC Beuren ist in Tischtenniskreisen für seine erfolgreiche Jugendarbeit weit über die Grenzen des Bezirks Bodensee hinaus bekannt. Mit 6 Jugendmannschaften in der Saison 2015/16 und über 50 Tischtennis-Jugendmitgliedern aus dem gesamten Hegau zählt der Verein nicht nur in punkto Qualität, sondern auch in der Anzahl der Mannschaften und Jugendmitgliedern zur Spitze des Bezirks.

Die Anmeldung zum Grundkurs ist möglich bei:
Harry Olma, Haasenäckerstr. 21, 78224 Singen-Beuren, Tel. 07731/42826, Email: harry.olma@ttc-beuren.de


mini Meisterschaft: Tischtennis mini-Verbandsfinale 2016

Die Sensation ist perfekt: Der Vertreter des Bezirks Bodensee Adrian Lehmann (9 Jahre) - auf dem Bild: Adrian Lehmann (r.) mit Coach David Morgantti (l.) - vom TTC Beuren konnte sich wie zuvor beim Orts- und Bezirksentscheid auch auf südbadischer Verbandsebene durchsetzen und somit seine Siegesserie fortsetzen.

Verbandsentscheid mini Meisterschaften 2016

Beim Verbandsentscheid der 33. mini Meisterschaften traten am 07. Mai 2016 mit 18 Teilnehmern die jeweiligen Erst- und Zweitplatzierten Jungen und Mädchen der Bezirksentscheide des Verbands Südbaden gegeneinander an. Bei den Jungen und Mädchen wurde jeweils in einer Gruppe jeder gegen jeden gespielt. Gleich zu Beginn unterlag Adrian Lehmann dem letztendlich Drittplatzierten, was aber seine einzige Niederlage im Turnierverlauf bleiben sollte. Es setzte sich neben Adrian Lehmann auch Lean Markoni (SV Nollingen) mit 7:1-Siegen gegen das Teilnehmerfeld ab und am Ende standen beide spiel- und satzgleich (22:5-Sätze) an erster Stelle. Da es aber nur einen Sieger geben konnte, musste der direkte Vergleich heran gezogen werden, den Adrian Lehmann mit 3:1 gewann und somit auf dem Siegertreppchen stand.
Damit qualifiziert er sich zum Bundesfinale, welches vom 10.-12. Juni 2016 in Rosenheim (Bayern) stattfindet.


Südbadischer Triumpf vor heimischer Kulisse

Die Mädchen-U18-Mannschaft des TTC Beuren gewinnt nach den Erfolgen bei den Mädchen U15 in den Jahren 2014 und 2015 nun auch in der Altersklasse Mädchen U18 den Südbadischen Mannschaftsmeistertitel.

Südbadischer Mannschaftsmeister 2016 Mädchen U18

Bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften konnte sich die Mannschaft bereits am 15. April 2016 mit einem 6:3-Sieg deutlich gegen die Konkurrenz des SV Allensbach durchsetzen. Damit qualifizierten sich die Beurener Mädels für die Südbadische Mannschaftsmeisterschaft in Beuren und damit vor heimischer Kulisse.

Nach dem deutlichen Auftaktsieg gegen den TTC Albtal (6:1) konnte sich die Mannschaft - auf dem Bild v.l.n.r.: Sophia Dey, Carina Maier, Sarah Hafner und Lea Bräckow - auch gegen Stühlingen mit 6:3-Spielen durchsetzen und damit den Südbadischen Mannschaftsmeistertitel erneut nach Beuren holen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg und ebenso ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die zum Gelingen der Veranstaltung im Singener Stadtteil beigetragen haben.


mini Meisterschaft: Adrian Lehmann setzt Siegesserie fort

Ortsentscheid mini Meisterschaften 2016

Beim Bezirksentscheid der 33. mini Meisterschaften traten mit 13 Teilnehmern die jeweiligen Erst-, Zweit- oder Drittplatzierten Jungen und Mädchen der Ortsentscheide des Bezirks Bodensee gegeneinander an.

In zwei Vorrundengruppen trugen die Tischtennisneulinge das Bezirksturnier aus, darunter auch drei Starter des TTC Beuren. Maximilian Zier und Matthias Reiner wurden jeweils Vierter in ihrer Gruppe, wodurch sie im Spiel um Platz 7 aufeinander trafen. Die Neuauflage des Ortsentscheids konnte diesmal Matthias für sich entscheiden. Ungeschlagen und mit lediglich einem Satzverlust ging es für Adrian Lehmann bis ins Finale. Auch dort setzte er sich mit 3:0 gegen Felix Schufft (TTC Singen) durch und wurde mini-Bezirksmeister 2016. Dritter wurde Cathal Odonnel (SC Konstanz-Wollmatingen). Bei den Mädchen gewann Alexandra Freude (TTC Mühlhausen) vor Darya Arshulik (SC Konstanz-Wollmatingen).

Ortsentscheid mini Meisterschaften 2016

Allen Qualifizierten wünschen wir viel Erfolg beim Verbandsentscheid am 07. Mai 2016 in Lauchringen.


Rekordbesuch bei Mitgliederversammlung des TTC Beuren

Das bis auf den letzten Platz besetzte Gemeindehaus geriet bei der alljährlichen Mitgliederversammlung des TTC Beuren am Freitag, den 22. April 2016 an seine Kapazitätsgrenzen. 101 Besucher stellten einen neuen Rekord auf. Wieder einmal konnte in allen Gruppen und Abteilungen ein überaus erfolgreiches Vereinsjahr abgeschlossen werden.

Ehrung 10. Jahre Vereinsmitgliedschaft

Unverändert geht die geschäftsführende Vorstandsschaft in die neue Amtsperiode. V.l.n.r.: Schriftführer Ekkehard Schütz, 2. Vorsitzender Uwe Maier, 1. Vorsitzender und Geschäftsführer Harry Olma, Jugendwart Michael Dietrich und Sportwart Jonas Dietrich. Ergänzend ist auf dem untersten Bild (2.v.l.) 1. Kassier Werner Scholl.

Ehrung 25 Jahre Mitgliedschaft

Dankeschön für langjährigen Beisitzer Freizeitsport Herren

Für 25-jährige passive Mitgliedschaft wurden drei Mitglieder (unten links) eine Urkunde verliehen sowie ein Präsent überreicht. Darüberhinaus bedankte sich die Vorstandsschaft beim scheidenden Übungsleiter der Freizeitsportgruppe Herren Michael Wildöer (unten rechts) für seine langjährige Übungsleitertätigkeit sowie die damit zusammenhängende Funktion als Beisitzer des Freizeitsport Herren. Er wird künftig als passiver Beisitzer fungieren.

Ehrung Pokalsieger 2016 - Jungen U12 und Mädchen U15

Meister der Herren- und Damen-Landesliga

Im Rahmen der Berichterstattung des Jugendwarts Michael Dietrich wurde allen Spielern der Mädchen-U15- und Jungen-U12-Mannschaft (oben links) zur Erinnerung an die errungenen Erfolge eine persönliche Trophäe überreicht. Höhepunkt des Sportjahres und zugleich des Abends war die doppelte Meisterschaft der Herren und Damen in der Landesliga Südbaden (oben rechts). Im Anschluss an die Versammlung waren alle Mitglieder, Besucher und Gäste eingeladen zu einer Meisterfeier mit Sekt und kaltem Buffet.

Ehrung 10. Jahre Vereinsmitgliedschaft


Nach dem Bericht im Südkurier vom 13.04.2016

Meister Beuren gibt sich keine Blöße

Herren Landesliga:

Mit zwei Siegen am Wochenende schloss Meister TTC Beuren die Saison ab, in der man nur einen Punkt gegen Hüfingen abgab. Am Samstag gab es einen 9:1-Erfolg bei der DJK Villingen II, für die es nur zum Ehrenpunkt durch Eduard Ruf zum zwischenzeitlichen 5:1 reichte. Für die Siegpunkte der Gäste sorgten Stumper/Raake, Olma/Dietrich, Ruiz/Dillioglu, Rudi Stumper (2), Nils Olma, Jonas Dietrich, Julian Ruiz und Onur Dillioglu. → zum Spielbericht
Schwerer tat sich Beuren einen Tag später im Heimspiel gegen Abstiegskandidat TTF Stühlingen. Die Gäste kämpften um die Chance auf den Relegationsplatz und hatten bis zum 8:6 noch Hoffnung auf einen Punktgewinn. Stühlinger Punkte holten Schönle/Birreck, Gerd Schönle (2), Alexander Dorka, Jacek Hesse und Joshua Birreck. Für Beuren siegten Olma/Dietrich, Ruiz/Dillioglu, Nils Olma, Jonas Dietrich, Len Raake (2), Onur Dillioglu und Nikolai Grundler (2). → zum Spielbericht


Herrenmannschaft steigt in Verbandsliga auf

Ortsentscheid mini Meisterschaften 2016

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Jonas Dietrich, Philipp Messmer, Rudi Stumper, Uwe Maier, Anton Buchorn, Onur Dillioglu, Julian Ruiz, Nils Olma, Axel Klotz, Len Raake, Nikolai Grundler.


Nach dem Bericht im Südkurier vom 6.04.2016

TTC Beuren macht den Titel klar

Herren Landesliga:

Mit dem 8:8 gegen den Tabellendritten TuS Hüfingen musste der TTC Beuren den ersten Punkt der Saison abgeben, sicherte sich aber trotzdem bereits zwei Spieltage vor Saisonschluss die Meisterschaft und den Aufstieg in die Verbandsliga. In einem ausgeglichenem Spiel führte Beuren vor dem Schlussdoppel mit 8:7. Mit einem glatten Dreisatzsieg sicherten Dannegger/Gutzeit den Gästen noch den Punkt.
Für die Gastgeber punkteten Olma/Dietrich, Nils Olma, Jonas Dietrich, Len Raake (2), Onur Dillioglu (2) und Philipp Messmer.(mo) → zum Spielbericht

Damen Landesliga:

Zum letzten Spieltag in dieser Saison fanden nochmals drei Spiele statt, die jedoch für die Auf- und Abstiegsplätze nicht mehr relevant waren. Meister TTC Beuren siegte gegen das mit nur drei Spielerinnen angetretene Schlusslicht TTC Schluchsee mit 8:2. Für Beuren punkteten Sarah Hafner (2), Sophia Dey, Carina Maier, das Doppel Sarah Hafner/Carina Maier sowie drei kampflose Punkte. (mmo) → zum Spielbericht


Nach dem Bericht im Südkurier vom 23.03.2016

Titel kaum noch zu nehmen

Herren Landesliga:

Nach dem klaren 9:2-Sieg beim TTSV Mönchweiler ist dem TTC Beuren die Meisterschaft kaum noch zu nehmen. Hierzu fehlt den Hegauern lediglich noch ein Punkt aus drei ausstehenden Spielen. Für Beuren punkteten dagegen Stumper/Raake, Olma/Dietrich, Rudi Stumper (2), Nils Olma (2), Jonas Dietrich, Len Raake und Onur Dillioglu.(mo) → zum Spielbericht

Damen Landesliga:

Der bisherige Tabellenvierte TTSV Mönchweiler II hat dem Meister TTC Beuren a. d. Aach beim 8:5 die erste Saisonniederlage beigebracht. Beuren trat allerdings ohne seine Nummer zwei Sophia Dey und ohne seine Nummer drei Carina Maier an. Mönchweiler II ging nach den Doppeln, die erst im fünften Satz entschieden wurden, mit 2:0 in Führung und baute den Vorsprung auf 4:1 aus. Beuren konterte zum 4:3, aber Mönchweiler II zog auf 6:3 davon. Beuren gab nicht auf und erkämpfte das 6:5. Aber zu mehr reichte es nicht. Sarah Hafner blieb bei Beuren mit drei Einzelsiegen ohne Niederlage. Anna Olma und Jessica Huschka steuerten die restlichen Punkte bei. (mmo) → zum Spielbericht


Beuren im Pokalfieber: 2x Gold, 2x Silber, 3x Bronze

Am 21.03.2016 fand die Bezirkspokalendrunde in Allensbach statt. Gestartet wurde in neun verschiedenen Wettbewerben. Die vier besten Pokalmannschaften jedes Wettbewerbs trafen in zwei Halbfinalbegegnungen aufeinander, der Sieger wiederum gegeneinander um den Pokalsieg antraten. Mit acht teilnehmenden Mannschaften war der TTC Beuren am besten vertreten.

Pokalsieger 2016 Jungen U12

Pokalsieger 2016 Mädchen U15

Jungen U12
Mädchen U15

Nachdem im Vorjahr die historischen Titel sowohl bei den Herren A, als auch bei den Damen A eingefahren werden konnten, glänzten dieses wieder die Jugendmannschaften des TTC Beuren. Im jüngsten Wettbewerb konnte sich die Jungen-U12-Mannschaft mit Samuel Bäurer (3. von links), Tobias Köder (1. von links) und Adrian Lehmann (2. von links) im Halbfinale deutlich mit 4:1-Spielen gegen den SC Konstanz-Wollmatingen und im Finale knapp mit 4:3-Spielen gegen den SV Allensbach durchsetzen. Damit hat der TTC Beuren diesen Titel bereits zum dritten Mal in Folge gewonnen. Die Mädchen-U15-Mannschaft mit Jessica Huschka (2. von links) und Lea Bräckow (1. von links) hatte bereits im Halbfinale die schwereren Gegner. Dort gewannen sie mit 4:2-Spielen gegen den SV Allensbach und im Finale deutlich mit 4:0-Spielen gegen den SC Konstanz-Wollmatingen. Für den TTC Beuren ist es auch hier der dritte Pokalsieg in Folge, für die beiden Starterinnen aus Beuren wettbewerbsübergreifend bereits der vierte gemeinsame Titel.

Zweite Plätze gab es für den TTC Beuren in den Wettbewerben Herren B und Jungen U18. Die Herren mussten sich im Finale dem TSV Mimmenhausen geschlagen geben, die Jungen den Gegnern vom SC-Konstanz Wollmatingen. Über den dritten Rang freuten sich die Starter der Wettbewerbe Jungen U15, Herren A und Senioren.

Die Damen wurden als einzige gemeldete Mannschaft kampflos zum Sieger erklärt und qualifizieren sich somit erneut für die Südbadische Verbandspokalendrunde in Haslach.


mini Meisterschaft: Adrian Lehmann gewinnt Ortsentscheid in Beuren

Ortsentscheid mini Meisterschaften 2016

Beim Ortsentscheid der 33. mini Meisterschaften in Beuren gewinnt Adrian Lehmann vor Maximilian Zier und Matthias Reiner. Für den Bezirksentscheid wünschen wir schon jetzt viel Erfolg.


Nach dem Bericht im Südkurier vom 09.03.2016

Titel rückt näher für TTC Beuren

Herren Landesliga:

Nach dem ungefährdeten 9:1-Erfolg über Schlusslicht RV Bittelbrunn rückt der Titelgewinn sowie der Aufstieg in die Verbandsliga für den TTC Beuren immer näher. Erst beim Stand von 8:0 rettete Michael Hertenstein den Ehrenpunkt für den Gast. Die Punkte für Beuren gewannen Stumper/Raake, Olma/Dietrich, Dillioglu/Buchorn, Rudi Stumper (2), Nils Olma, Jonas Dietrich, Len Raake und Onur Dillioglu.(mo) → zum Spielbericht


Sarah Hafner dominiert Bezirksendrangliste

Die besten Jugendlichen im Bezirk Bodensee haben sich über die beiden Ranglistendurchgänge für die Bezirksendrangliste qualifiziert. Dieses Turnier dient wiederum der Qualifikation zu den südbadischen Jahrgangsranglisten. Die Bezirksendrangliste fand am 06.03.2016 in Jestetten statt. Rekordverdächtige 18 Spielerinnen und Spieler des TTC Beuren wurden zu diesem Turnier eingeladen, wenn auch lediglich elf davon den Termin wahrnehmen konnten. Dennoch kamen 20% der Teilnehmer aus dem Singener Ortsteil.

Bezirksendrangliste Mädchen U18

Herausragend war die Leistung unserer besten Damenspielerin Sarah Hafner (Bild oben, 2. von links) die ohne Satzgewinn ihre Konkurrenz in der Altersklasse Mädchen U18 dominierte und sich verdient U18-Ranglistensiegerin nennen darf. Auf dem zweiten Rang landete mit einer tollen Leistung Lea Bräckow (Bild oben, 1. von links). Bei den Jungen ragte unser Nachwuchstalent Samuel Bäurer (Bild unten, 3. von links) heraus, der in der Altersklasse U13 auf dem zweiten Rang landete. Er musste sich im gesamten Turnier lediglich seinem Dauerkonkurrenten Leo Büchel vom TSV Mühlhofen geschlagen geben.

Bezirksendrangliste Jungen U13

Die bereits Vorqualifizierten Len Raake und Jessica Huschka nutzten die Freistellung zur Regeneration. Allen Qualifizierten wünschen wir viel Erfolg in Südbaden.


Manfred Salinger ist neuer Verbandschiedsrichter des TTC Beuren

Gesamtranglistensieger Len Raake

Am 10.01.2016 absolvierte unser Vereinsmitglied Manfred Salinger die Ausbildung zum Verbandschiedsrichter, die in Rastatt stattfand. Inhalte der Ausbildung waren die Internationalen Tischtennisreglen A und B, die Wettspielordnung des DTTB, die Sportordnung des STTV, der Oberschiedsrichter beim Mannschaftskampf, die Richtlinien für Schlägerkontrollen und der Schiedrichter am Tisch in Theorie und Praxis. Wir bedanken uns bei Manfred Salinger für sein Engagement ganz herzlich und gratulieren zum erfolgreichen Abschluss.


Nach dem Bericht im Südkurier vom 02.03.2016

TTC Beuren sichert sich Platz eins

Die Frauen machen vorzeitig die Meisterschaft in der Tischtennis-Landesliga perfekt, die Männer stehen dicht vor dem Titelgewinn.

Herren Landesliga:

Am Wochenende ist vermutlich bereits die Entscheidung im Kampf um die Meisterschaft gefallen. Während Tabellenführer Beuren weiter ohne Verlustpunkt blieb, musste sich Verfolger TTC Singen III überraschend zu Hause mit 6:9 dem Abstiegskandidaten St. Georgen geschlagen geben. Beuren ließ beim Vorletzten TTC Singen IV nur die Gegenpunkte von Messuri/Schufft und Johannes Huth zum zwischenzeitlichen 2:6 zu. Ansonsten dominierte Beuren mehr oder weniger klar und holte die entscheidenden Punkte durch Olma/Dietrich, Ruiz/Dillioglu, Nils Olma (2), Jonas Dietrich (2), Len Raake, Julian Ruiz und Onur Dillioglu.(mo) → zum Spielbericht

Damen Landesliga:

Durch den 8:4-Erfolg beim TTC Singen II machte der TTC Beuren a. d. Aach den Meistertitel perfekt und konnte die Sektkorken knallen lassen. Nach ausgeglichenen Doppeln konnte keine Mannschaft bis zum 4:4 einen entscheidenden Vorteil erringen. Durch vier Siege in Folge ließ sich Beuren den Meistertitel nicht mehr nehmen. Katrin Goldberg, Kristina Greiner-Perth, Felicitas Greiner-Perth und das Doppel Kristina und Felicitas Greiner-Perth sammelten die Ehrenpunkte für Singen II. Bei Beuren blieben Sarah Hafner (3) und Jutta Henninger (2) ungeschlagen. Die restlichen Punkte steuerten Carina Maier (2) und das Doppel Sarah Hafner/Carina Maier bei.(mmo) → zum Spielbericht

Der Meister gewinnt gleich zweimal

Damen Landesliga:

Am Tag darauf spielte der Meister noch an eigenen Platten gegen den TTC Riedböhringen und siegte auch dort souverän mit 8:1. Für Beuren punkteten Sarah Hafner (2), Sophia Dey (2), Carina Maier (2) sowie die beiden Doppel Sarah Hafner/Carina Maier und Sophia Dey/Anna Olma.(mmo) → zum Spielbericht


Sensation perfekt: Damenmannschaft steigt in Verbandsliga auf

Gesamtranglistensieger Len Raake

Den Damen gelingt bereits in der zweiten Saison in der Damen Landesliga der Aufstieg in die Verbandsliga Südbaden. Durch den 8:4-Erfolg beim TTC Singen II ist die junge Damenmannschaft bereits drei Spiele vor dem Saisonende vorzeitig unangefochtener Meister der Damen Landesliga.

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Coach Jan-Philip Dannegger, Sarah Hafner, Sophia Dey, Jutta Henninger, Coach Uwe Maier, Carina Maier (quer).

Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Saison und viel Erfolg in der Verbandsliga.


Nach dem Bericht im Südkurier vom 24.02.2016

Der TTC Beuren a.d.A. ist fast durch

Der Spitzenreiter der Frauen-Landesliga benötigt noch einen Sieg aus vier zum Titel.

Damen Landesliga:

Durch den klaren 8:0-Erfolg beim Aufsteiger TTC Riedböhringen II ist dem Tabellenführer TTC Beuren a. d. Aach der Meistertitel fast nicht mehr zu nehmen. Beuren benötigt aus den restlichen vier Partien nur noch einen Sieg. Riedböhringen II konnte gegen Beuren nur sechs Satzgewinne erringen. Für Beuren siegten Sarah Hafner (2), Carina Maier (2), Jutta Henninger, Anna Olma sowie die beiden Doppel Sarah Hafner/Carina Maier und Jutta Henninger/Anna Olma.(mmo) → zum Spielbericht


Sportlerehrung für das Sportjahr 2015 in der Stadthalle in Singen

Traditionell lädt die Stadt Singen zu Beginn des Jahres in die Singener Stadthalle zur Sportlerehrung ein. Hierbei werden bei einem bunten Rahmenprogramm die erfolgreichen Sportler aller Sportarten aus Singen für ihre besonderen Leistungen geehrt.

Sportlerehrung 2015

In gewohnter Weise moderierte Stephan Glunk die zahlreichen Ehrungen. Auf dem Bild oben führt er (1. von links) das Interview mit unserer Topspielerin Sarah Hafner. Sportlich erfolgreich waren im vergangenen Jahr wie bereits in den Vorjahren unsere jungen Leistungsträger.

Sportlerehrung 2015

Mit der Sportplakette in Bronze wurden unsere Mädchen U15 für Ihren Titel bei der Südbadischen Mannschaftsmeisterschaft ausgezeichnet. Auf dem Bild (v.l.n.r.) Moderator Stephan Glunk, Sarah Hafner, Jessica Huschka, Vorsitzender des Sportausschusses Roland Brecht, Carina Maier, Lea Bräckow, Uwe Maier und Oberbürgermeister Bernd Häussler.

Sportlerehrung 2015

Mit einem Geschenk wurde Len Raake für seinen südbadischen Vizemeistertitel im Jungen U15 Doppel, sowie dem dritten Rang im Jungen U15 Einzel. Auf dem Bild (v.l.n.r.) Vorsitzender des Sportausschusses Roland Brecht, Len Raake, Michael Dietrich, Jonas Dietrich und Oberbürgermeister Bernd Häussler.


Nach dem Bericht im Südkurier vom 03.02.2016

TTC Beuren auf Erfolgskurs

Die Männer- und Frauen-Teams der Hegauer sind mit Riesenschritten auf dem Weg zum Titel in der Tischtennis-Landesliga.

Herren Landesliga:

Einen Riesenschritt zum Titelgewinn machte der TTC Beuren, der bei seinem Verfolger TTC Singen III knapp mit 9:7 die Oberhand behielt und damit weiter ohne Punktverlust bleibt. Nach fast viereinhalb Stunden Spielzeit setzten Olma/Dietrich mit ihrem zweiten Doppelerfolg den Schlusspunkt für die Gäste. Nach einem zwischenzeitlichen 5:8 kamen die Gastgeber zwar nochmals auf 7:8 heran, ehe das Schlussdoppel des Tabellenführers deren Sieg perfekt machte. Die weiteren Siege für Beuren landeten Ruiz/Dillioglu, Rudi Stumper, Nils Olma (2), Jonas Dietrich (2) und Len Raake. Für Singen punkteten Goldau/Brütsch, Christoph Wiemer, Patrick Goldau, Andreas Beck (2) und Yannick Brütsch (2).(mo) → zum Spielbericht

Damen Landesliga:

Einen Riesenschritt Richtung Meisterschaft machte im Spitzenspiel der noch ungeschlagene Herbstmeister TTC Beuren a. d. Aach mit dem 8:4-Sieg gegen den Tabellenzweiten TTC Blumberg. Sarah Hafner (3) und Jutta Henninger (2) blieben bei Beuren ungeschlagen. Die weiteren Punktesammler waren Sophia Dey, Carina Maier und das Doppel Sarah Hafner/Carina Maier.(mmo) → zum Spielbericht


Sieg im Topspiel der Herren Landesliga

Die 1. Herrenmannschaft des TTC Beuren bezwingt den direkten Verfolger des TTC Singen III mit 9:7 nach Punkten. In der Tabelle liegt die Mannschaft nun mit vier Zählern Vorsprung unangefochten weiterhin auf Rang 1. Damit ist die Türe zum Aufstieg in die Verbandsliga ein großes Stück weiter geöffnet. Dankeschön an alle Zuschauer für die sensationelle Unterstützung in diesem historischen Moment der Vereinsgeschichte.

Sieg im Topspiel der Herren Landesliga


Sieben Sieger auf Bezirksebene

Der 2. Durchgang der Jugendbezirksrangliste Bodensee fand am 24.01.2016 in Mühlhausen statt. Mit 18 von 85 Teilnehmern stellte der TTC Beuren über 20% der Jugendspieler und ist damit mit Abstand Spitzenreiter im Bezirk Bodensee. Bei den Mädchen waren es mit 7 von 19 sogar über 30%. Noch besser war erfreulicherweise nur das Ergebnis: bei dem Turnier, das in acht Klassen nach Spielstärke eingeteilt war, standen am Ende mit sieben sage und schreibe knapp 40% der beurener Spieler als Sieger ihrer Wettkampfgruppe fest: Sophia Dey (Klasse 3), Jessica Huschka, Samuel Bäurer (beide Klasse 6), Oliver Rusch (Klasse 7), Tobias Köder, Tim Huschka, Amira Schädler (alle Klasse 8). Herzlichen Glückwunsch für die tollen Leistungen.

Gruppensieger Bezirksrangliste 2. Durchgang

Auf dem Bild die Gruppensieger (von links nach rechts): Samuel Bäurer, Oliver Rusch, Tim Huschka, Amira Schädler, Sophia Dey und Jessica Huschka. Es fehlt Tobias Köder.


Nach dem Bericht im Südkurier vom 27.01.2016

Weiter weiße Weste

Herren Landesliga:

TTC Beuren setzt sich auch beim TV St. Georgen klar durch und bleibt verlustpunktfrei in der Tischtennis-Landesliga Auch beim Abstiegskandidaten TV St. Georgen ließ der verlustpunktfreie TTC Beuren nichts anbrennen und siegte klar mit 9:3. Die Schwarzwälder konnten nur bis zum 3:4 mithalten. Mit fünf meist klaren Siegen in Serie machte der Tabellenführer danach aber alles klar. Für deren Punkte sorgten Olma/Dietrich, Ruiz/Dillioglu, Nils Olma (2), Jonas Dietrich (2), Len Raake, Onur Dillioglu und Nikolai Grundler.(mo) → zum Spielbericht

Damen Landesliga:

Der Herbstmeister TTC Beuren a. d. Aach hatte beim Schlusslicht TTC Blumberg II schwer zu kämpfen, bis der knappe 8:6-Erfolg feststand. Nur drei Spiele wurden in drei Sätzen entschieden. Alle anderen waren hart umkämpft. Die 0:2-Führung für Beuren nach den Doppeln verkürzte Blumberg II auf 1:2. Beuren baute seinen Vorsprung auf 1:3 und 2:5 aus. Blumberg II konterte zum 3:5, aber erneut siegte Beuren zum 3:6. Wieder kam Blumberg II auf 4:6 heran und wieder gewann Beuren zum 4:7. So einfach wollte sich Blumberg II nicht geschlagen geben. Sie kamen durch zwei weitere Siege noch auf 6:7 heran. Aber Beuren ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen.(mmo) → zum Spielbericht


Nach dem Bericht im Südkurier vom 20.01.2016

Souveräne Spitzenteams

Herren Landesliga:

Der verlustpunktfreie Tabellenführer TTC Beuren behielt gegen den TTC GW Konstanz deutlich mit 9:3 die Oberhand. Die Gäste führten zwar durch Siege von Brandl/Bädicker, Händly/Fehrenbach und Oliver Brandl mit 1:3, danach waren nur noch die Gastgeber am Zug. Für deren Punkte sorgten Olma/Dietrich, Rudi Stumper, der immer stärker aufspielende Nils Olma (2), Jonas Dietrich (2), Len Raake, Julian Ruiz und Onur Dillioglu.(mo) → zum Spielbericht

Damen Landesliga:

Der Herbstmeister TTC Beuren a. d. Aach konnte durch einen 8:2-Sieg gegen den TTC Mühlhausen seine Spitzenposition festigen. Beuren machte von Anfang an alles klar und zog uneinholbar mit 6:0 davon. Mühlhausen siegte durch Renate Winkler und Jana Bippus zum 6:1 und 7:2. Aber mehr war nicht drin. Für Beuren blieben Sophia Dey (2) und Jutta Henninger (2) in den Einzeln sowie dem gemeinsamen Doppel ungeschlagen. Die weiteren Punktesammler waren Sarah Hafner, Carina Maier und das Doppel Sarah Hafner/Carina Maier. Mühlhausen bleibt somit auf Rang sieben.(mmo) → zum Spielbericht


Weitere Beiträge gibt es im Archiv 2015, 2. Halbjahr.


Unsere Sponsoren:

 

Statistik

 

 

 

Android App

Get it on Google Play