Seniorengymnastik


Die Seniorengymnastik – Gruppe des TTC Beuren
„gegründet am 11.01.1984“

Unser Motto: Gesundheit durch Bewegung !!!

Wir sind derzeit 22 Seniorinnen und Senioren im Alter über 60 Jahren ,die sich wöchentlich unter der Leitung von Ursula Olma (staatl. Gepr. Übungsleiterin für Freizeit- und Gesundheitssport) zu Sport und Spiel zusammenfinden.

Die Ziele und Absichten des Seniorensports liegen einzig und allein in der Erhaltung der Gesundheit, Verzögerung des Alterungsprozesses und der Verbesserung der Lebensqualität bis ins hohe Alter.

Wie sehr unser Zusammengehörigkeitsgefühl in all den Jahren geworden ist zeigt die Tatsache, wie oft wir schöne und gesellige Stunden miteinander verbracht haben. Höhepunkte unseres geselligen Beisammenseins ist unser Jahresausflug und unsere Fasnachtsparty.

In der Gemeinschaft aktiv älter werden, ist das nicht auch Ihr Wunsch? Bei uns kann jeder mitmachen und ist auch jederzeit herzlich willkommen.

Haben Sie Interesse?

Unsere Übungsstunden finden immer Donnerstags, von 13.30 – 14.30 Uhr in der Schulturnhalle in Beuren a.d. Aach statt.

Kontaktadresse: Ursula Olma, 78224 Singen-Beuren, Tel.: 07731/45024

 

aus dem Archiv:

 

25 Jahre Seniorengymnastikgruppe in Beuren a.d. Aach

mit Tischtennis fing alles an …

25 Jahre ist eine lange Zeit, doch das schöne daran ist, dass die Mitgliederzahl
der Abteilung gehalten werden konnte, freute sich die Leiterin Ursula Olma, die
einen Überblick über die Entstehung und Entwicklung der
Seniorengymnastikgruppe bei deren Geburtstagsfeier im Gasthaus Adler gab. Der 1. Vorsitzende
des Hauptvereins TTC Beuren, Werner Borho konnte auch Ortsvorsteher Adolf Oexle,
Ehrenvorsitzenden Heinrich Olma sowie den 2. Vorsitzenden Harry
Olma begrüßen. Besonders lobende Worte fand er für die Leiterin dieser
Abteilung Frau Ursula Olma, die seit der Gründung im Jahre 1984 die Abteilung
leitet und viel Freizeit für Fortbildung und die wöchentlichen Übungsstunden
investiert hat. Als Dank überreichte Werner Borho ein Präsent des Vereins. Für
25 Jahre Mitgliedschaft wurde auch Mathilde Winter, Paula Schmid und Elisabetha
Martin geehrt.
Ortsvorsteher Adolf Oexle lobte die Aktivitäten des Vereins und
deren Abteilungen und überreichte ein Geschenk. Ehrenvorsitzender
Heinrich Olma ist der Gründungsvater des Vereins, und wollte anfänglich wie er
sagte „nur Tischtennis spielen“. Doch bald stellte sich heraus, dass in
Sachen sportlicher Betätigung ein großer Nachholbedarf vor Ort war. So wurden
auf vielfachen Wunsch nacheinander die Abteilungen Aerobic, Seniorengymnastik,
Kindergymnastik, Mädchengymnastik und die Abteilung Freizeitsport Herren gegründet.
Heute blickt der Verein auf über 350 Mitglieder in fünf Abteilungen mit
verschiedenen Sportangeboten. Besonders stolz sei man, so Olma, dass alle Abteilungen von einem ausgebildeten Übungsleiter
betreut werden. Seit neun Jahren finden die wöchentlichen Übungsstunden in der im Jahre 2000
gebauten neuen Schulturnhalle statt, die von der Stadt Singen und dem TTC Beuren
mit modernen Sportgeräten ausgestattet wurde.

Seniorengymnastikgruppe des TTC beuren mit Übungsleiterin
Ursula Olma (in der Mitte)