Archiv – 2007


Georg Schons ist neuer DTTB Schiedsrichter

Herzlichen Glückwunsch an unser aktives Mitglied Georg Schons zur
bestandenen Prüfung zum Schiedsrichter des DTTB. Wir wünschen viel Spaß bei
vielen Bundesligaspielen!

40.Wanderpokalturnier des TTC Mühlhausen

Herzlichen Glückwunsch an unsere Sieger und Platzierten:

Erfolge am Samstag, 29.12.2007:

Jungen U18 Einzel: 2.Platz Julian Ruiz, 3.Platz Tobias Dietrich
Jungen U15 Einzel: 1.Platz Jonas Dietrich
Jungen U18 Doppel: 1.Platz Julian Ruiz und Tobias Dietrich
Jungen U15 Doppel: 3.Platz Jonas Dietrich und Andreas Schafhäutle (RSV Neuhausen)
Mädchen U18 Einzel: 3.Platz Lisa Schwall
Mädchen U15 Einzel: 2.Platz Meike Geigges
Mädchen U13 Einzel: 2.Platz Stephanie Vogler
Mädchen U18 Doppel: 2.Platz Meike Geigges und Lisa Schwall
Mädchen U15 Doppel: 2.Platz Stephanie Vogler und Kerstin Baki

 

Erfolge am Sonntag, 30.12.2007:

Herren C Doppel: 3.Platz Bruno Graf und G.Roßhardt (TTS Gottmadingen)

 

Erste Herbstmeisterschaft
Gratulation an das 1.Mädchenteam mit Frauke Hinrichs, Stefanie Baki und Lisa Schwall, zur Herbstmeisterschaft in der Bezirksliga! Ein Superergebnis auch für das 2.Mädchenteam (Stephanie Vogler, Verena Patone, Kerstin Baki) mit Platz 2 nach der Vorrunde.

 

1. Durchgang der Bezirksrangliste am 02.12.2007 in Jestetten

Insgesamt 134 Teilnehmer von 13 Vereinen starteten am Sonntag in Jestetten
zum 1. Durchgang der Bezirksrangliste. Der TTC Beuren stellte mit insgesamt 25
Jugendlichen 18,6% aller Teilnehmer und ist damit auch in diesem Jahr vor
Jestetten und Allensbach der am stärksten vertretene Verein.

Die Bezirksrangliste im Bezirk Bodensee wird in zwei altersunabhängigen
Durchgängen gespielt, im 3. Durchgang werden die jeweiligen Ranglisten nach
Alter und Geschlecht in den Kategorien U11, U12, U13, U14, U15 und U18
ausgetragen.

Im ersten Durchgang waren die Spieler und Spielerinnen in 8 Klassen
eingeteilt, entsprechend ihren Vorjahresergebnissen. Die Klasse 1 war mit 8
Spielern besetzt, wovon der TTC Beuren mit Julian Ruiz (Platz 2), Tobias
Dietrich (Platz 5), Jan Kleiner (Platz 6) und Jonas Dietrich (Platz 8) einen
dominanten Auftritt hatte. Mit Denis Brizic, Nils Olma und Lars Werner waren
auch 3 Spieler des Vereins in der Klasse 2 vertreten. Hervorzuheben sind die
jeweiligen Gruppensieger, die mit Urkunden ausgezeichnet wurden, und beim 2.
Durchgang in einer Klasse höher antreten dürfen. Es sind dies: Arne Aerts
(Sieger Klasse 5) Stefanie Baki und Anna Olma (jeweils Sieger der Klasse 7),
Kerstin Baki (Sieger Klasse 8) sowie Neueinsteiger Dominic Laube (ebenfalls
Sieger in Klasse 8). Tolle Ergebnisse haben auch die weiteren Neueinsteiger
erzielt, so landeten in der Klasse 8 Sandro Francavilla und Philipp Schoch auf
dem 2. Platz, sowie Marius Wick und Michaela Laube auf Platz 3.

Nils Olma wird zweifacher Südbadischer Vizemeister in Ottenau

Zu den südbadischen Jugend-Einzelmeisterschaften, die in diesem Jahr am 24.
und 25.11.2007 in Ottenau bei Baden-Baden ausgetragen wurden, waren vom TTC
Beuren Stephanie Vogler, Nils Olma, Jonas Dietrich und Julian Ruiz geladen.
Jonas und Nils hatten aufgrund ihrer Vorjahresergebnisse eine persönliche
Quote, d.h. sie mussten sich zu dieser Veranstaltung nicht qualifizieren und
durften neben ihrer Altersklasse auch in der nächst höheren Kategorie starten.

Am Samstag startete die Altersklasse U15 (Jahrgänge 1993 und 1994) an der
sowohl Jonas Dietrich (1994) als auch Nils Olma (1995) an den Start gingen. Dass es
für beide Spieler in dieser Klasse nicht einfach würde war klar, und so
bewegten sich die gesteckten Ziele im überschaubaren Rahmen. Jonas verpasste
die Endrunde mit einer Bilanz von 1:2 und einem Satzverhältnis von 5:7 nur um
einen einzigen Satz. Nils wurde hinter dem spätern Meister Stefan
Reifenschweiler Gruppen Zweiter, kam aber nach einer Niederlage in der KO-Runde
gegen Simon Goetschi vom TSV Kandern nicht übers Achtelfinale hinaus. Eine
kleine Sensation tat sich jedoch im U15 Doppel auf, in dem Jonas und Nils
gemeinsam an den Start gingen. Erst im Halbfinale waren die beiden
Tischtennis-Cracks zu stoppen, und belegen nach einem Sieg gegen die
Topfavoriten Reifenschweiler/Boldt einen tollen 3. Platz.

Am Sonntag standen sich die Top-Spieler der 6 Bezirke des südbadischen
Tischtennisverbandes der Altergruppe U13 und U18 gegenüber. Jonas Dietrich, der
bei den Jungen U18, wie bereits erwähnt, mit einer persönlichen Quote an den
Start ging, meisterte seine Einsatz mit seinen gerade mal 13 Jahren
außergewöhnlich gut. Auch wenn er in den Gruppenspielen kein Match für sich
entscheiden konnte, so zeigte er sich seinen Gegnern voller Ehrgeiz und
Angriffslust. Julian Ruiz, der sich über den 2. Platz bei den
Bezirksmeisterschaften für die STTV-EM qualifizierte, landete mit einer Bilanz
von 2:1, unter anderem nach einem verdienten Sieg gegen den gesetzten Spieler
Christian Fischer vom TTC Emmendingen, in den Gruppenspielen auf dem 2. Platz.
In der Endrunde wurde er jedoch von Johannes Klausmann von der TTG Furtwangen
gestoppt. Unglücklich verlief
es für unsere Bezirksmeisterin Stephanie Vogler bei den Schülerinnen U13. Sie
verpasste die Endrunde mit einer Bilanz von 1:2 und einem Satzverhältnis von
4:6 in den Gruppenspielen als Drittplatzierte nur knapp. Bei den Schülern U13 war Nils Olma einer der 4 Topfavoriten und war
damit einer der Gejagten der Altersklasse 1995 und jünger. Die Gruppenspiele
erledigte Nils mit einer Bilanz von 3:0 und überstand auch die Endrunde unter
anderem mit einem 3:0 Sieg gegen Marius Boldt von der TTG Ulm, dem Südbadischen
Meister der Altersklasse U11. Im Endspiel traf Nils auf den Spieler Julian Fock,
ebenfalls von der TTG Ulm, der bereits Daniel Föhr vom SV Allensbach aus dem
Rennen warf. Nach einem kräftezehrenden Turnier hatte Nils Olma an diesem Tag
bereits 10 Spiele absolviert und musste den Titel im 5. Satz des Endspieles mit
einem Spielstand von 9:11 Julian Fock überlassen. Zusammen mit Daniel Föhr
belegte er im U13 Doppel ebenfalls den 2. Platz.

Allen Spielern und Betreuern möchten wir ganz herzlich für ihren Einsatz
bedanken und den Titelträgern zu ihren Erfolgen gratulieren.

Ergebnisse der Bezirksmeisterschaften am 11. November 2007 in der Kreissporthalle in Singen
Sabino Morra konnte sich im Finale gegen Nico Müller (SV
Allensbach), gegen den er bereits in der Vorrunde knapp verlor, nicht durchsetzen. Er verdiente sich den 2. Platz bei den Herren-C. Im
Doppel wurden Sabino und Uwe Maier nach einer 2:3 Niederlage Dritter.


Die Bezirksmeisterschaften am 10. November 2007 in der Kreissporthalle in Singen waren für den TTC Beuren ein voller Erfolg

Samstag 10. November:
Bei den Schülerinnen U11 schaffte es Nadine Behr im Einzel auf den 3. Platz. Im Doppel wurde sie mit Michaela Laube Zweite.
Stephanie Vogler spielte in der Altersklasse U13 und verließ die Halle mit zwei ersten Plätzen. Im Einzel
erkämpfte sich Stephanie gegen Leonie Schmid (TV Jestetten) den 1. Platz, im Doppel gewann sie zusammen mit Kerstin Baki.
Bei den Schülerinnen U15 musste Meike Geigges
den Titel leider im Finale wie bereits im Vorjahr an Franziska Plieninger (TTS Gottmadingen) abgeben.
Sie qualifizierte sich aber mit
dem 2. Platz erneut für die Südbadischen Meisterschaften. Im Doppel wurde sie mit Anna
Olma Dritte. Beide spielten auch in der Altersklasse U18 und holten auch hier im Doppel den 3. Platz. Anna, die sich bei U15 leider nicht durchsetzen konnte, wurde dann bei U18 überraschend 3. und qualifizierte sich hier für die Südbadische Einzelmeisterschaft.
Bei den Schülern U13 gewann Nils Olma im Finale souverän mit 3:0 Sätzen gegen Mark Schoder (TTC GW Konstanz) und kann damit im Alter von 12 Jahren auf nunmehr 4
Bezirksmeistertitel im Einzel zurückblicken.
Bei den Schülern U15 holte Jonas Dietrich wie im
Vorjahr den 1. Platz und sicherte sich ohne
Satzverlust erneut den Pokal.
Er gewann im Halbfinale mit 3:0 gegen Matthias Föhr und im Finale ebenfalls mit 3:0 gegen Jonas Binninger (FC Wollmatingen). Auch im Doppel erkämpften sich Jonas und Nils in einem spannenden Finale gegen Daniel und Matthias
Föhr (beide SV Allensbach) den Titel. Nils und Jonas waren
für die Teilnahme an der STTV EM am 24. und 25.11.2007 in Ottenau bereits im Voraus qualifiziert.
Bei den Jungen U18 schaffte es Julian Ruiz sensationell hinter Nico Vasdaris auf den 2. Platz. Mit Tobias Dietrich wurde er im U18-Doppel sogar Erster.
Der TTC Beuren holte sich damit 6 der insgesamt 16 ausgespielten Jugendtitel.
Wir gratulieren allen Siegern und Teilnehmern des TTC Beuren für ihre guten Leistungen.

Tobias Dietrich mit sensationeller Bilanz von 8:0-Siegen Vereinsmeister bei den Herren!

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften des TTC Beuren an der Aach hatten
einige Überraschungen zu bieten. Die Sensation schaffte der erst 15-jährige
Tobias Dietrich und wurde ungeschlagen Vereinsmeister bei den Herren A.
Dabei besiegte er in der Endrunde Titelverteidiger Axel Klotz mit 3:1-Sätzen.
Im Juli war Tobias erstmals Vereinsmeister bei den Jungen (U18) geworden.
Auf Platz 2 landete ebenso überraschend Uwe Maier, der aufgrund des besseren
Satzverhältnisses vor Axel Klotz und Julian Ruiz blieb.
In der Klasse Herren B dominierte Sabino Morra die Endrunde vor Jan Kleiner
und Jonas Dietrich. Im Herren-Doppel siegten souverän Axel Klotz und Michael
Dietrich vor Dirk Höliner und Anton Buchorn. Dritte wurden Sabino Morra und
Werner Scholl.

Besonders stark agierten die Nachwuchsspieler. Neben Tobias Dietrich waren
Jonas Dietrich und Julian Ruiz auch nahe an einer faustdicken Überraschung.
Jonas besiegte Dirk Höliner mit 3:1 unterlag jedoch knapp mit 2:3 gegen Axel Klotz.
Julian besiegte Axel Klotz, musste sich aber gegen Tobias Dietrich und Uwe Maier
geschlagen geben.

Nach dem Ende des Turniers folgte die Siegerehrung und anschließend ein
gemütlicher Abend in der Pizzeria Natali im Gasthaus Adler in Beuren.

Die Platzierungen:

Herren A:
1. Platz Tobias Dietrich
2. Platz Uwe Maier
3. Platz Axel Klotz

Herren B:
1. Platz Sabino Morra
2. Platz Jan Kleiner
3. Platz Jonas Dietrich

Herren-Doppel:
1. Platz Axel Klotz / Michael Dietrich
2. Platz Dirk Höliner / Anton Buchorn
3. Platz Sabino Morra / Werner Scholl

 

JUGEND – VEREINSMEISTERSCHAFT 2007

Ergebnisse:

Jungen: 1.Platz Tobias Dietrich, 2.Platz Julian Ruiz, 3.Platz Jonas Dietrich

Schüler A: 1.Platz Jonas Dietrich, 2.Platz Nils Olma, 3.Platz Daniel Rehm

Schüler B: 1.Platz Nils Olma, 2.Platz Dominik Rehm, 3.Platz Sandro Francavilla

Schüler C: 1.Platz John Ungemach, 2.Platz Anton Rein, 3.Platz Fabian Wörner

Mädchen: 1.Platz Meike Geigges, 2.Platz Anna Olma, 3.Platz Stefanie Baki

Schülerinnen: 1.Platz Stephanie Vogler, 2.Platz Verena Patone, 3.Platz Kerstin Baki

 

Südbadische Rangliste (Top 16) am 20.Mai 2007 in Oberkirch:

Gratulation an Meike Geigges (Platz 8) und Anna Olma (Platz 11) für ein gutes Turnierergebnis auf Südbadischer Ebene bei den Mädchen U15.

Baden-Württemberg-Ranglisten-Turnier (Top 28) am 12.Mai 2007 in Weinheim:

Mit dem 8.Platz für Nils Olma (U13) und dem 12.Platz für Jonas Dietrich (U14) haben unsere Youngsters ihre Vorjahreserfolge wiederholt. Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung!!!

Südbadische Mannschaftsmeisterschaften der Jugend am 21.April 2007 in Breisach

Mit Platz 2 bei den Schülern, Platz 3 bei den Jungen und
Platz 4 bei den Schülerinnen kehrten unsere Nachwuchsmannschaften um 20 Uhr abgekämpft nach einem sehr langen Turniertag zurück. Das Glück war an diesem Tag leider nicht auf unserer Seite, denn sowohl die Schüler (gegen FT 1844 Freiburg) im Finale, als auch die Schülerinnen (gegen FSC Biengen) im Spiel um Platz 3 mussten sich jeweils nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses geschlagen geben. Unser Dank gilt allen Spielerinnen und Spielern und natürlich den zahlreichen Fans die zusammen mit uns im Bus nach Breisach gereist waren. Es spielten bei den Schülerinnen: Meike Geigges, Anna Olma, Stefanie Baki, Stephanie Vogler und Lisa Schwall. Bei den Schülern: Tobias Dietrich, Jonas Dietrich, Nils Olma und Daniel Rehm. Bei den Jungen: Manuel Schons, Anton Buchorn, Denis Brizic´ und Lars Werner.

Qualifikationsturnier zur STTV-MM-U15


Qaulifikationsturnier am 01.04.2007

Zum Qualifikationsturnier um die Teilnahme an der Südbadischen
Mannschaftsmeisterschaft der Schüler am 21.04.2007 hat der Bezirk
Hegau-Bodensee insgesamt 9 Vereine geladen. Wie schon in den Vorjahren wird hier
den Vereinen, die Schülerspieler in Jugendmannschaften eingesetzt haben, die
Möglichkeit gegeben, ihre Schülermannschaft neu aufzustellen. Geladen waren
die möglichen Meister der Schüler Bezirksliga, der RSV Neuhausen und der TTC
GW Konstanz, als auch die Schülermannschaften vom SV Allensbach, TTC
Beuren, TSV Dettingen, TV Jestetten, TSV Mimenhausen, TV Wahlwies und FC
Wollmatingen. Ziel des Bezirkes ist es, mit diesem Qualifikationsturnier eine
möglichst starke Schülermannschaft zum Verbandsentscheid zu entsenden, was in
den letzten 3 Jahren mit großem Erfolg gelungen ist.

Zur Teilnahme hatten sich 3 Vereine angemeldet, der SV
Allenbach, mit den Spielern Müller, Kopp, Karrer Ch. und Karrer S., der TTC
Beuren mit den Spielern Dietrich T., Dietrich J., Olma und Rehm, sowie der RSV
Neuhausen mit den Spielern Funke, Schienzel, Schafhäutle A, Walz und
Schafhäutle M. Gespielt wurde „jeder gegen jeden“, an 4 Tischen.

In der ersten Begegnung standen sich der RSV Neuhausen und der
SV Allensbach gegenüber, die mit 6:0 Punkten und 18:6 Sätzen deutlich für
Neuhausen entschieden wurde. Die zweite Paarung lautete TTC Beuren gegen SV
Allensbach, und auch diese Partie ging mit 6:0 Punkten und 18:0 Sätzen klar
zugunsten des TTC Beuren aus. Das Endspiel zwischen dem TTC Beuren und dem RSV
Neuhausen war durch interessante und spannende Kämpfe geprägt, konnte jedoch
mit 6:1 Punkten und 20:6 Sätzen ebenfalls deutlich zugunsten des TTC Beuren
entschieden werden.

Der TTC Beuren ist damit das 6. Mal in Folge Vertreter des
Bezirks Hegau-Bodensee bei den Südbadischen Mannschaftsmeisterschaften der
Schüler und wird in diesem Jahr von der Schülerinnen- und Jungenmannschaft des
Vereins begleitet, die zusammen mit der Mädchenmannschaft vom SV Allensbach am
21.04.2007 ebenfalls in Breisach an den Start gehen.

25.03.07:
Jonas Dietrich holt Platz 2 bei der Südbadischen Rangliste der
Jungen U14 in Heitersheim

Er vertritt damit am 12.Mai bei der Baden-Württemberg-Rangliste den Südbadischen Tischtennisverband.
In 10 von 11 Spielen siegte Jonas mit 3:0 und hatte somit eine sensationelle Serie
von 30:0 Sätzen. Erst im letzten Spiel musste er sich gegen Timo Udri (SF Goldscheuer)
geschlagen geben.

24.03.07

1.Jungenmannschaft: Souveräner Meister in der Landesliga (Ost):

Tobias Dietrich, Jonas Dietrich, Manuel Schons und Nils Olma sind nach dem klaren 8:1-Erfolg bei der DJK Villingen Meister in der Landesliga Ost der Jungen. Damit ist die Mannschaft für die Südbadische Meisterschaft am 21.April in Breisach qualifiziert.

Schülerinnen I Bezirkspokalsieger 2007:

Nach einem hartumkämpften Finale gegen den SV Allensbach I gewannen wie im Vorjahr unsere Schülerinnen I mit Meike Geigges, Anna Olma und Stefanie Baki den Pokal des Bezirks Bodensee. Der 4:1-Finalsieg musste jedoch hart erkämpft werden. Meike siegte klar gegen Schulz, Anna musste sich der starken Sonja Krautter mit 12:14, 11:13 und 13:15 geschlagen geben. Für etwas Ruhe sorgte der 3:0-Erfolg von Steffi gegen Marie-Luise Blum. Das Doppel brachte die Vorentscheidung. Nach 1:2-Satzrückstand konnten Meike und Anna ihr Team mit 11:8 im 5.Satz auf die Siegerstrasse bringen. Meike zeigte anschließend, dass auch ein 0:2-Rückstand noch gedreht werden kann und machte den siegbringenden Punkt gegen Sonja Krautter.

Die 2.Schülerinnenmannschaft siegte im Spiel um Platz 3 klar mit 4:0 gegen den SV Allensbach II. Stephanie Vogler, Lisa Schwall und Verena Patone freuten sich über die Wiederholung der Vorjahresplatzierung.

Mit großen Hoffnungen startete das Jungenteam mit Tobias Dietrich, Jonas Dietrich und Nils Olma im Halbfinale
gegen den TTC Singen. Leider musste man sich mit 1:4 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 konnte man den TSV Dettingen/Wallhausen jedoch mit 4:2 bezwingen und sorgte so für ein versöhnliches Turnierende. Fast zum Favoritenschreck wurde unsere Schülermannschaft mit
Philipp Utz, Manuel Gutacker und Dominik Rehm. Der spätere Pokalsieger RSV Neuhausen wurde beim 3:4 im Halbfinale an den Rand einer Niederlage gebracht. Der klare 4:1-Sieg gegen den FC Wollmatingen zum Abschluß bedeutete auch hier Platz 3.



Sensationell: 3 Meistertitel für den TTC Beuren


Meistermannschaften 2007

Hinten rechts: 1. Herrenmannschaft, Meister der Bezirksklasse (von rechts nach links: Jan
Kleiner, Axel Klotz, Jochen Stemmer, Onur Dillioglu, Julian Ruiz, es fehlt Dirk
Höliner)

Hinten links: 2. Herrenmannschaft, Meister der Kreisklasse B West (von links nach rechts: Wolfgang
Rues, Uwe Maier, Sabino Morra, Sven Kleiner, Christoph Geigges und Ekkehard
Schütz)

Vorne: 1. Jungenmannschaft, Meister der Jungen Landesliga Ost (von links nach rechts: Manuel Schons,
Jonas Dietrich, Nils Olma und Tobias Dietrich)

 

03.03.2007

1.Herrenmannschaft: Meisterschaft in der Bezirksklasse und damit
Aufstieg in die Bezirksliga Bodensee.


Nach 21 Jahren kehrt der TTC Beuren an der Aach in die höchste
Spielklasse im Bezirk Bodensee zurück. Gratulation an: Axel Klotz,
Jan Kleiner, Dirk Höliner, Jochen Stemmer, Julian Ruiz, Onur Dillioglu
und Coach Harry Olma. Natürlich auch an unsere allzeit bereiten
Jugendersatzspieler Tobias Dietrich und Nils Olma.
Besonders bemerkenswert: das Durchschnittsalter der Stammbesetzung beträgt 22,67 Jahre.

17.03.2007

2.Herrenmannschaft: Meisterschaft in der Kreisklasse B West und damit Aufstieg in die Kreisklasse A.

Mit dem Gewinn der Meisterschaft in der Kreisklasse B West steigt erstmals eine 2.Herrenmannschaft des TTC Beuren in die Kreisklasse A auf. Gratulation an alle Stamm- und Ersatzspieler: Wolfgang Rues, Sabino Morra, Uwe Maier, Sven Kleiner, Christoph Geigges, Ekkehard Schütz, Manuel Schons, Jonas Dietrich, Michael Dietrich und Bernd Matt. Im September als Favorit in die Saison gestartet, machte man bereits am drittletzten Spieltag (9:2 gegen TTC Mühlhausen IV) alles klar. Die Spieler freuen sich besonders über das anstehende Meisterfest, dass der Mannschaftsführer der 1.Herrenmannschaft bei doppeltem Titelgewinn, bereits im September, ausgelobt hat.

24.03.07

1.Jungenmannschaft: Souveräner Meister in der Landesliga (Ost):

Tobias Dietrich, Jonas Dietrich, Manuel Schons und Nils Olma sind nach dem klaren 8:1-Erfolg bei der DJK Villingen Meister in der Landesliga Ost der Jungen. Damit ist die Mannschaft für die Südbadische Meisterschaft am 21.April in Breisach qualifiziert.

Endrangliste der Jugend im Bezirk Bodensee am 4.März in Engen:

Souveräner Bezirksranglistensieger bei den Jungen(U14) wurde Jonas Dietrich. Weitere Spitzenplätze zum Teil verbunden mit der Qualifikation für die Südbadische Rangliste erreichten: Julian Ruiz (4./U18), Jan Kleiner (5./U18), Nils Olma (2./U13), Stefanie Baki (3./U18), Meike Geigges (1./U15), Anna Olma (2./U15), Stephanie Vogler (2./U13) und Kerstin Baki (1./U12).

11.01.2007 Testspiel vor Rückrundenbeginn: TTC Beuren Herren III – TTC Beuren Herren II 6:10 (es spielten: 3.: Michael Dietrich, Albert Kessler, Werner Scholl, Bernd Matt, Bruno Graf, Anton Buchorn, Fred Koch; 2.: Wolfgang Rues, Sabino Morra, Uwe Maier, Sven Kleiner, Christoph Geigges, Manuel Schons)

Erfolgreiches Turnierwochenende am 06.+07.Januar 2007

Beim TRW-Wanderpokalturnier des TTC Blumberg siegte Sabino Morra im Herren-Einzel Klasse C und holte damit nach mehreren sehr guten Platzierungen verdient seinen ersten Einzeltitel. Auch die Youngster Jan Kleiner, Julian Ruiz und Onur Dillioglu schnitten an diesem Tag gut ab.
Jan und Onur erreichten im Herren-A-Einzel die Endrunde (nur die Gruppensieger der Vorrunde qualifizierten sich), wobei Jan gegen den späteren Turniersieger Niki Schärrer (TTC Neuhausen a.Rheinfall/Schweizer
Nationalliga A) ausschied. Im B/C-Doppel endete das Turnier für Julian und Onur erst im Viertelfinale, wie auch für Wolfang Rues im C-Einzel.

Am Vortag erreichten Sabino Morra und Sven Kleiner beim traditionellen Dreikönigsturnier für 2er-Mannschaften in Stockach das Finale im Corbillion-Cup I (Spieler aller Kreisklassen+Kreisligen). Sie krönten mit diesem Endspieleinzug ihren Marathonturniertag. Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler!