Archiv – 2006


Herren-Vereinsmeisterschaften 2006

Vereinsmeisterschaften beim TTC Beuren:
Axel Klotz setzt sich erneut durch

Traditionell fanden am letzten Wochenende im Oktober die
Vereinsmeisterschaften des TTC Beuren an der Aach statt.
Seriensieger Axel Klotz setzte sich erneut gegen die starken
Nachwuchsspieler durch. Zweiter wurde Jan Kleiner, der
die meisten Spiele der Endrunde mit 3:2 Sätzen gewann und
damit Nervenstärke bewies. Dirk Höliner musste sich jeweils
knapp gegen Axel Klotz und Jan Kleiner geschlagen geben
und wurde Dritter. In der Klasse Herren „B“ siegte Sven Kleiner
vor Tobias Dietrich und Bruno Graf. In einem hochklassigen
und spannenden Endspiel im Herren-Doppel siegten verdient
Sabino Morra und Tobias Dietrich vor Sven Kleiner und Albert
Kessler. Den 3.Platz belegten Werner Scholl und Uwe Maier.
Besonders erfreulich war die wiederum hohe Teilnehmerzahl,
sowohl im Einzel als auch im Doppel.

TTC Beuren ist dreifacher Herbstmeister:

Nachdem unsere 1. Jugendmannschaft in der Jungen Landesliga Ost am
zweitletzten Spieltag den
härtesten Konkurrenten TV St. Georgen mit 8:5 hinter sich gelassen hat, machten
sie am letzten Spieltag gegen die DJK Villingen mit 8:0 die Herbstmeisterschaft
komplett.


Unsere 1. Herrenmannschaft musste an den letzten 2 Spieltagen gegen die Mitstreiter um die Tabellenspitzte, den TTC Singen
und Grün-Weiß Konstanz antreten. Mit 9:4 gegen Singen und 9:5 gegen Konstanz
sicherte sich die Mannschaft mit einem Punktekonto von 18:0 die
Herbstmeisterschaft in der Bezirksklasse.

Die 2. Herrenmannschaft machte am letzten Spieltag mit einem 9:1 Erfolg gegen
den TTC Mühlhausen ebenfalls die Herbstmeisterschaft klar. Nachdem am
zweitletzten Spieltag das Spiel gegen den TTC Singen mit 4:9 verloren ging,
steht die Mannschaft mit einem Halbzeitergebnis von 16:2 dennoch an der Spitze
der Kreisklasse B West.

Herzlichen Glückwunsch


Tobias, Jonas und Nils
Bezirkmeisterschaften der Jugend am 11.11.2006 in
Mimmenhausen

Überragende Erfolge erzielten auch in diesem Jahr die Schüler bei den
Bezirkmeisterschaften in Salem-Mimmenhausen. So dominierten Jonas Dietrich
und Nils Olma das Feld bei den „Schülern U13“ und machten den
Bezirkmeister unter sich aus. In einem tollen und spannenden Finale hatte
Jonas die Nase vorn, und gewann gegen Nils mit 3:1. Jonas und Nils
punkteten auch im Schüler U13-Doppel mit einem nie in Gefahr gewesenen 1.
Platz. Bei den „Schülern U15“ musste sich Tobias Dietrich im
Endspiel gegen Alexander Massold von Jestetten geschlagen geben, bezwang
jedoch im Vorfeld das verbleibende Feld ohne Mühe. Erneut erfolgreich war
auch Meike Geigges mit einem tollen 2. Platz bei den Mädchen U15 und
Stephanie Vogler mit Platz 3 bei „Schülerinnen U13“. Bei den
„Jungen U18“ ist derzeit Jestetten mit den Spielern Vasdaris und
Gillich führend, doch konnte Onur Dillioglu mit einem beachtlichen 3.
Platz für den TTC Beuren glänzen. Ebenso holten Julian Ruiz und Onur
Dillioglu den 3. Platz im Jungen-U18-Doppel.

3 Tage Jugendcamp in den Herbstferien 2006


Jugendcamp2006

Nach einer einjährigen Pause konnte der TTC in diesem Jahr in den
Herbstferien wieder ein Jugendcamp anbieten. Umrahmt wurde das Camp von dem
Besuch des parallel ausgetragenen Oberligaspiels der 1. Herrenmannschaft von
Mühlhausen gegen den TTC Ottenbronn, als auch des Spiels der 2.
Bundesliga-Damen zwischen dem TV Busenbach II und dem TSV Schwabhausen. Neben 4
Trainingseinheiten und einer Exkursion durch das Schiedsrichterwesen mit Georg
Schons stand ein Workshop mit Diplom Pädagogin Marietta Schons zum Thema
Motivation und Konzentration im Mittelpunkt des diesjährigen Camps. 2
Übernachtungen in der Sporthalle, ein Mitternachtsturnier mit Turniersieger
Julian Ruiz und der Besuch im Freizeitbad TuWass in Tuttlingen ließen das
Jugendcamp auch in diesem Jahr zu einem vollen Erfolg
werden.

TTC Beuren überlegen zum 3. Mal in Folge „Südbadischer-Mannschaftsmeister der Schüler“


Südbadische Mannschaftsmeister 2005/2006

Nachdem der TTC Beuren bereits in der Saison 2003/2004 und 2004/2005 als beste Schülermannschaft in Südbaden geehrt wurde, und das Erfolgsteam aus Altersgründen komplett ausgetauscht werden musste, war es für die neue Besetzung mit Tobias Dietrich, Jonas Dietrich, Nils Olma und Denis Brizic eine große Herausforderung, in Blumberg am Samstag den 22.04.06 diesen Titel zu verteidigen.
Von den Vertretern der sechs Bezirke hat die TTG Furtwangen/Schönenbach (Schwarzwald)
kurzfristig abgesagt und so wurde der Spielmodus für die verbleibenden fünf Mannschaften auf „jeder gegen jeden“ geändert. Der erste Gegner für den TTC Beuren war die TTG Ötigheim aus dem Bezirk Raststatt/Baden-Baden. Souverän siegte mit nur einem Satzverlust im sechsten Spiel, der TTC Beuren. Das zweite Spiel war gegen den Vertreter aus dem Bezirk Oberrhein, den TTC Hasel. Mit 6:1 ging Beuren wieder als Sieger von den Platten. Lediglich musste sich Jonas Dietrich gegen den auf Position 1 gesetzten Trefzer im 5. Satz in der Verlängerung geschlagen geben. Die dritte Partie gegen den TTF Oberkirch aus dem Bezirk Ortenau war vorentscheident für den Gesamtsieg. Mit 6:2 ging auch dieses Match an Beuren. Die sechs Punkte holten die Doppel Dietrich T./Brizic und Dietrich J./Olma und in den Einzel Dietrich T. 2 Siege, Dietrich J. und Olma jeweils 1 Sieg. Im letzten Spiel hätte sogar ein 5:5 ausgereicht, weil der nächste Gegner, der FT 1844 Freiburg dem TTC Hasel knapp unterlag. Aber auch diese Partie wurde souverän mit 6:1 für Beuren entschieden.
Die Bilanzen der einzelnen Spieler:
Tobias Dietrich: 7 Siege/ 0 Niederlagen, Jonas Dietrich: 4/2, Nils Olma:4/0, Denis Brizic 2/2, Doppel: Dietich T./Brizic: 4/0, Dietrich J./Olma: 4/0.
Tobias Dietrich war als Tages-Bester mit nur 2 verlorenen Sätzen ungeschlagen.
Somit ist Beuren erneut für die Teilnahme an den Baden-Württembergischen Meisterschaften am 06.05.06 in Nordbaden qualifiziert.

Sensationelles Wochenende für die Nachwuchsmannschaften des TTC Beuren.

Die 1.Jungenmannschaft gewinnt die Meisterschaft in der
Landesliga (Ost) und die Schülermannschaft siegt beim
Qualifikationsturnier des Bezirks Bodensee in eigener Halle. Beide Teams, wie auch unsere Schülerinnen, sind somit für die Südbadischen Mannschaftsmeisterschaften am 22.April in Blumberg qualifiziert. Herzliche Gratulation!!!

Bezirkspokal für Schülerinnen I:

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte des TTC Beuren
gewann eine Mädchen- bzw. Schülerinnenmannschaft den
Titel eines Bezirkspokalsiegers im Bezirk Bodensee.
Im Halbfinale wurde der SV Allensbach II mit 4:0 und im
Finale der SV Allensbach I mit 4:1 bezwungen. Die erfolgreichen Spielerinnen sind: Meike Geigges, Anna Olma, Frauke Hinrichs und Stefanie Baki. Unsere 2.Schülerinnenmannschaft belegte einen
guten 3.Platz. In zwei knappen Spielen gab es im Halbfinale ein 3:4 gegen Allensbach I und im Spiel um Platz 3 ein 4:3 gegen Allensbach II. Es spielten: Lisa Schwall, Stephanie Vogler, Verena Patone und Anna Schwall.

Mini Bezirksentscheid in Beuren 2006


Bezirksentscheid der Mini-Meisterschaften

Am Samstag, den 11.03.06 fand in Beuren wieder einmal der Bezirksentscheid der Tischtennis Mini-Meisterschaften statt. Bei den Mädchen konnte sich vom TTC Beuren Kerstin Baki klar durchsetzen. Bei den Jungen konnte Philipp Schoch vom TTC Beuren einen guten 4. Platz erreichen, dem Sieger Jan Faude aus Gottmadingen war er jedoch klar unterlegen.
Die beiden Erstplatzierten bei den Mädchen und Jungen müssen nun ihr Können beim Verbandsentscheid unter Beweis stellen, wo sie sich auch für das Bundesfinale qualifizieren können. Für den Ausrichter TTC Beuren war es wieder einmal ein erfolgreicher Tischtennis Vormittag, da er wie im Vorjahr wieder einmal einen Sieger stellen konnte. Spieler und Zuschauer hatten Spaß am Tischtennis und waren mit großer Begeisterung dabei. Die Minimeisterschaften sind die erfolgreichste Breitensportaktion im deutschen Sport. In 24 Jahren haben über eine Million Kinder daran teilgenommen. Sie sollen den Kindern Spaß am Tischtennis vermitteln und dazu anregen auch selbst aktiv Tischtennis zu spielen.

Sportlerehrung 2006

Bei der Sportlerehrung der Stadt Singen am 03.02.06 war der TTC Beuren durch die Schülermannschaft, schon zum 3. mal in Folge, sowie dem südbadischen Ranglistensieger NIls Olma, wieder einmal vertreten. In der Aufstellung Jan Kleiner, Julian Ruiz, Onur Dillioglu und Manuel Schons hatte die Mannschaft die “ Südbadische Tischtennis Mannschaftsmeisterschaft der Schüler“ auch 2005 für sich entschieden. Dieser Titel, sowie der Südbadische Ranglistensieg in der Klasse Schüler U11 waren für die Stadt Singen, vertreten durch Oberbürgermeister Oliver Ehret, Grund genug die Spieler und Betreuer des TTC Beuren anlässlich der Sportlerehrung 2006 mit der Bronzemedaille zu ehren.