Spannende Spiele beim Ortsentscheid der mini-Meisterschaften


Am Freitag, 14.02.2020 veranstaltete der TTC Beuren wieder einmal einen Ortsentscheid der Tischtennis mini-Meisterschaften. Die mini-Meisterschaften sind eine Breitensportaktion des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), bei dem der TTC Beuren seit vielen Jahren erfolgreich mitmacht. Das Turnier ist eine tolle Möglichkeit für die Nachwuchsspielerinnen und -spieler, um erste Turniererfahrungen zu sammeln.

Mitmachen durften alle Mädchen und Jungen im Alter von bis zu 10 Jahren, die bisher keine Spielberechtigung haben. Begonnen wird beim Ortsentscheid von dem aus man sich bis zum Bundesfinale weiterqualifizieren kann. Fünf Mädchen und sechs Jungen traten gegeneinander an.

Bei den Jungen konnten sich Benaja Oelkuch gegen alle Konkurrenten durchsetzen. Zweiter wurde Felix Wunderwelt vor Linus Auer. Bei den Mädchen sicherte sich Sophia Wasetzki wie bereits im Vorjahr vor Viola Zier den 1. Platz. Dritte wurde Amelie Potzkai.

Für die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten der Jungen und Mädchen geht es mit dem Bezirksentscheid weiter, der am Sonntag, 29.03.2020 bei uns in Beuren stattfindet. Hierfür wünschen wir bereits jetzt viel Erfolg!