Bezirksentscheid der 36. Tischtennis mini-Meisterschaften in Beuren


Den diesjährigen Bezirksentscheid der 36. Tischtennis mini-Meisterschaften des Bezirks Bodensee am 30.03.2019 machten die mini-Meister der Ortsentscheide Beuren und Gottmadingen unter sich aus.

Insgesamt zehn Nachwuchsspielerinnen und -spieler traten am Samstagmorgen in Beuren zum Bezirksentscheid der mini-Meisterschaften an, davon fünf Mädchen und fünf Jungen. Gespielt wurde bei den Mädchen und Jungen jeweils in 5er-Gruppen, jede/r gegen jede/n.

Bei den Mädchen konnte sich Vanessa Gräber vom TTS Gottmadingen gegen alle Konkurrentinnen durchsetzen. Zweite wurde ihre Vereinskollegin Sarah Müller. Den dritten Platz erreichte Sophia Wasetzki vom TTC Beuren.

Bei den Jungen erkämpfte sich Maximilian Ölkuch vom TTC Beuren den ersten Platz, der sich beim Ortsentscheid noch gegen seine Vereinskameraden Nicolas Bechler und Louis Kuhn geschlagen geben musste. Den zweiten Platz sicherte sich Louis Kuhn, dritter wurde Nicolas Bechler.

Die ersten beiden Jungen und Mädchen qualifizierten sich damit zum Verbandsentscheid, der am 06.04. in Bad Peterstal stattfindet. Hierzu wünschen wir schon jetzt viel Erfolg.

Mädchen:

Platz 1: Vanessa Gräber

Platz 2: Sarah Müller

Platz 3: Sophia Wasetzki

Platz 4: Amelie Fahr

Platz 5: Viola Zier


Jungen:

Platz 1: Maximilian Ölkuch

Platz 2: Louis Kuhn

Platz 3: Nicolas Bechler

Platz 4: Leo König

Platz 5: Ben Riga