TSV Mimmenhausen siegt beim Girlsday in Beuren


girlsdaygMimmenhausen vor Radolfzell und Beuren beim Girlsday des Tischtennis-Bezirks Bodensee in Beuren an der Aach am 25.09.05. Die Mädchenmannschaft des TSV Mimmenhausen, verstärkt durch Christina Müller, die bereits in der Damen-Landesliga spielt, belegte beim Girlsday des Tischtennis-Bezirks Bodensee souverän den 1.Platz. Den 2.Platz belegte der TTV Radolfzell vor dem besten Schülerinnen-Team TTC Beuren I auf Platz 3. Die weiteren Plätze belegten SV Allensbach I, SV Allensbach II und TTC Beuren II. Der TTV Radolfzell bei den Mädchen (U18) und der TTC Beuren I bei den Schülerinnen (U15) qualifizierten sich dadurch für die Südbadischen Mannschaftsmeisterschaften. Neben dem Hauptteil Tischtennis wurden noch Wettbewerbe in Kommunikationsfähigkeit und Kontaktfreude sowie in Kreativität ausgetragen. Dabei bastelte sich jede Mannschaft ein eigenes Maskottchen. Das Thema Tischtennis (Schläger, Ball und einmal sogar Tischtennisplatte) fand hier in jede Kreation Eingang. Beim Wettbewerb Kommunikation erfuhren die Spielerinnen viel über ihre Gegnerinnen und lernten sich besser kennen. Diese alternative Art des Wettkampfs kam bei allen Teilnehmerinnen gut an. Der Bezirk Bodensee hat sich zur Austragung des Girlsday entschlossen, da in dieser Saison keine eigene Mädchenrunde stattfindet. Die spielstarken Mädchen und Schülerinnen sind in gemischten Jungen- bzw. Schülermannschaften aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.