Trainingstage in den Herbstferien für Groß und Klein


In den Herbstferien 2019 nutze der TTC Beuren jeden Zentimeter der neuen Mehrzweckhalle CURANA voll aus und bot an 3 Tagen Tischtennis pur.

Am Mittwoch, 30.10. startete ein zwei Tages-Lehrgang für die Nachwuchsspielerinnen und –spieler im Alter von 7 bis 15 Jahren, unter der Leitung der Tischtennistrainer Nils Olma, Jonas Dietrich, Anna Olma, Alex Epplen, Carina Maier, Lea Bräckow und Maya Dehnen.

Den 20 Kindern des aktuellen Tischtennis-Aufbau- und Leistungskurses wurden insgesamt vier abwechslungs- und lehrreiche Trainingseinheiten geboten, die verschiedene Schlagarten, Taktik und Koordination zum Thema hatten. Ganz besonders freuten sich die Teilnehmer und auch Trainer vor allem auf das Mittagessen im Adler, wo wir von Natali wie immer bestens bekocht wurden und mit neuer Energie in die nächste Trainingseinheit starten konnten.

Da der Freitag, 01.11. auf einen Feiertag fiel, bot sich ein Trainingstag auch für unsere berufstätigen Spielerinnen und Spieler an. Dieser wurde mit Begeisterung angenommen und in der neuen Halle war es kein Problem, für alle Teilnehmer ausreichend Platz und Tischtennisplatten zur Verfügung zu stellen. Nils Olma bereitete am Vormittag ein intensives Training für alle Leistungslevel vor. Auch am Freitag war die Freude auf das Mittagessen im Adler groß, bevor es zur zweiten Trainingseinheit von Jonas Dietrich zurück in die Halle ging. Mit einer neuen Wettkampfform beendete Jonas das Training, doch einige hatten noch genügend Energie, um sich in der Halle mit einer Runde Fußball endgültig auszupowern.