Doppelter Titelgewinn für Nils Olma bei den Vereinsmeisterschaften


Die Vereinsmeisterschaften der erwachsenen Tischtennisspielerinnen und Tischtennisspieler wurden in den Disziplinen Senioren, Doppel, Damen und Herren. ausgetragen. Mit insgesamt 42 Startplätzen waren die Meisterschaften gut besucht und wurden auf einem erwartungsgemäß hohen Niveau ausgetragen.

Los ging es am 19.10.2017 mit den Seniorenmeisterschaften, die von Altmeister Axel Klotz souverän dominiert wurden. Platz zwei belegte Ekkehard Schütz vor Ewald Filipp.

Sehr stark besetzt war das Teilnehmerfeld bei den Doppel Vereinsmeisterschaften am 26.10.2017. Insgesamt 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich zu dem als Spaßturnier einzuordnenden Wettbewerb, bei dem die Paarungen nach Leistungspunkten zugelost werden. Manfred Salinger zog mit Doppel-Seriensieger Nils Olma den stärksten Mann im Feld und das Team gewann das Turnier hart umkämpft vor Onur Dillioglu mit Partner Eduard Suhoveckij und Uwe Maier mit Partner Wolfgang Rues auf Platz 3.

In der Königsdisziplin der vereinsinternen Meisterschaften, den aktiven Damen und Herren am 28.10.2017 setzten sich die jeweiligen Favoriten bis in die Endrunde durch. Erwartungsgemäß gewann bei den Damen Natalie Suhoveckij vor Carina Maier und Melanie Merk. Eine Überraschung gelang Nils Olma bei den Herren; der seinen Kontrahenten Len Raake im 5. Satz nach einem 7:10 Rückstand mit 12:10 bezwang. Dritter wurde Julian Ruiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.