Erfolgreicher Auswärtsspieltag für die 2. Herrenmannschaft 1


Tischtennis Bezirksliga Herren: Die 2. Herrenmannschaft war am Samstag den 24.11.2018 zuerst bei beim TTC GW Konstanz III  und anschließend TTC GW Konstanz II zu Gast. Sie entschieden das Spiel gegen die 3. Mannschaft mit 9:7 für sich und konnten dann gegen die 2. Mannschaft ein 8:8 unentschieden erspielen.

Das erste Spiel begann mit einem 1:2 aus den Doppeln für die beurener Herren. Im ersten Einzel konnte Ilija Gerdt den zwischenzeitlichen Ausgleich nicht verhindern. Die Gastgeber glichen durch ein Spiel über die volle Distanz zum 2:2 aus. Anschließend konnte Onur Dillioglu mit einem deutlichen 3:0 Sieg die ein Punkte Führung (2:3) wieder herstellen. Das mittlere Paarkreuz um Ewald Filipp und Alexander Epplen verloren ihre Einzel jeweils im 5. Satz und die Gastgeber konnten eine 4:3 Führung erspielen. Anton Buchorn konnte mit einem 3:0 Sieg gegen Jasko Buco zum 4:4 ausgleichen. Mit einem 3:2 Sieg gegen Mark Tiemer konnte Manuel Schons die Führung wieder herstellen und erhöhte den Punktestand auf 4:5. Mit einem erneuten 3:0 Erfolg konnte Onur Dillioglu die Führung auf 4:6 ausbauen. Die nächsten 3 Spiele konnten die Gastgeber für sich entscheiden und sich eine 7:6 Führung erspielen. Das erneut starke hintere Paarkreuz konnte durch 2 Siege eine eigene Führung erspielen. Mit einer 7:8 Führung startete das Schlussdoppel, wobei das Doppel eins um Onur Dillioglu und Manuel Schons mit einem 3:0 Erfolg den Gesamtsieg nach 3 Stunden feiern konnten.

-> zum Spielbericht

Die Punkte für Beuren erzielten: Dillioglu/Schons(2), Filipp/Buchorn, Onur Dillioglu(2), Manuel Schons(2) und Anton Buchorn(2)

Das zweite Spiel ging gegen die Verbandsligareserve der TTC GW Konstanz und den aktuellen Tabellenzeiten der Bezirksliga. Ein Spieler war für das zweite Spiel verhindert. Als Ersatz konnte Philpp Messmer einspringen, der durch den klaren 9:1 Sieg beim TUS Hüfingen noch rechtzeitig in Konstanz sein konnte. Erneut starteten die beurener Herren mit einer 1:2 Führung aus den Doppeln. In einem spannenden ersten Einzel von Onur Dillioglu und Oliver Brandl entschied der Entscheidungssatz zu gunsten den Gastgeber zum 2:2 Zwischenstand. Im zweiten Einzel konnte Philipp Messmer gegen Dieter Kretzer ein 3:0 Erfolg verbuchen und zum 2:3 erhöhen. Die nächsten zwei Spiel gingen an die Gastgeber zum zwischenzeitlichen 4:3. Dann folgte ein 3:0 Erfolg für Anton Buchorn gegen Tino Renneberg und ein 3:2 Erfolg für Manuel Schons gegen Jannis Herzog. In der zweiten Einzelrunde konnte Philipp Messmer gegen Oliver Brandl mit 3:1 gewinnen. Nach hartem Kampf entschied Onur Dillioglu im Entscheidungssatz das Spiel gegen Dieter Kretzer und erhöhte die Führung somit auf 4:7. Es folgten zwei Siege der Gastgeber zum 6:7. Manuel Schons konnte dann durch einen 3:0 Erfolg gegen Tino Renneberg den Punkt für Beuren sichern. Die Gastgeber konnten dann noch durch das letzte Einzel und das Schlussdoppel nach 3,5 Stunden Spielzeit zum versöhnlichen 8:8 ausgleichen.

-> zum Spielbericht

Die Punkte für Beuren erzielten: Dillioglu/Schons, Filipp/Buchorn, Philipp Messmer(2), Onur Dillioglu, Manuel Schons (2) und Anton Buchorn

 

Erschöpfte Punkteholer v. li. n. re. : Alexander Epplen, Philipp Messmer, Onur Dillioglu, Anton Buchorn, Ewald Filipp und Manuel Schons      Bild: Bruno Graf

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Erfolgreicher Auswärtsspieltag für die 2. Herrenmannschaft