Nach dem Bericht vom Südkurier vom 28.11.2018

Landesliga: Mit dem 9:5 gegen den TV St. Georgen schob sich der TTC Singen III bis auf zwei Punkte an Tabellenführer TTF Stühlingen heran. Für die Siegpunkte sorgten alle drei Doppel sowie Andreas Beck, Patrick Goldau, Pascal Raut(2) und Oliver Hander(2). Im Verfolgerduell setzte sich der TTC Beuren überraschend deutlich mit 9:1 beim TuS Hüfingen durch. Beuren gewann alle drei Doppel sowie die Einzel von Len Raake, Erik Rosenberg (2), Nils Olma, Axel Klotz und Philipp Messmer. Mit dem 9:0 Kantersieg über die überforderte Mannschaft des TTC Riedöschingen setzte sich der TTSV Mönchweiler auf Rang vier. Mit dem 9:3 im Aufsteigerduell beim SV Allensbach verließ der RC Bittelbrunn die direkten Abstiegsplätze. Allensbach führte durch Kruse/Finkernagel und Schmitt/Treffler 2:0 und hielt durch Bodo Finkernagel auch noch bis zum 3:3 mit. Danach waren aber nur noch die Gäste am Zug, für die Kasier/Kerle, Yannick Brütsch (2), Stefan Kaiser (2), Marc Hertenstein (2), Christian Meyer und Alexander Kerle punkteten. (mo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.