Wichtiger Schritt zum Aufstieg geschafft


Bezirksklasse Herren: Die 2. Mannschaft des TTC Beuren entschied das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer TTC GW Konstanz III zuhause mit 9:6 für sich. Somit ist noch die Meisterschaft möglich.

Am Samstag war der Tabellenführer aus der Bezirksklasse Bodensee zu Gast. Nach dem noch vor 3 Spieltagen jede Aussicht auf einen Aufstieg bzw. Meisterschaft nahezu Aussichtslos schien, ergab sich durch die letzten Spieltage eine andere Konstellation. Jetzt war es wieder möglich durch eigene Kraft aufzusteigen und sogar die Meisterschaft für sich zu Gewinnen.

Somit war klar, das es dem Spiel nicht an Spannung fehlen würde. Die 2. Herrenmannschaft konnte zudem auf ihre Topbesetzung  zurückgreifen. Zu Beginn konnte man nur mit einem Doppel Punkten und gelang dadurch mit 1:2 in Rückstand. Danach folgte das vordere Paarkreuz, dass mit 2 spannenden Spielen die Punkte für die Heimmanschaft gewinnen konnte. Es folgte die Mitte mit auch leider einem abgegebenen 5 Satzspiel zum zwischenzeitlichen 4:3. Anschließend folgte das hintere Paarkreuz. Diesem gelang es ausgeglichen zu Spielen wobei ein 5 Satzspiel abgegeben werden musste. Erneut gab es 2 Spannende 5 Satzspiele im vorderen Paarkreuz, die beide zu Gunsten der Heimmannschaft ausgingen. Der 8 Punkt für die Heimmannschaft konnte dann von Axel Klotz im mittleren Paarkreuz erreicht werden. Den Sieg machte Anton Buchorn für  die Heimmannschaft in einem 5 Satz spiel klar. Die Punkte für Beuren erzielten Ruiz/Klotz, Ruiz(2),Grundler(2),Messmer,Klotz, Maier, Buchorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.