Sieg im ersten Heimspiel


Tischtennis Landesliga Herren: Am Samstag den 14.9.2019 konnte die 1. Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Philipp Messmer das erste Heimspiel gegen den TUS Hüfingen im Curana mit 9:4 für sich entscheiden.

Die Beurener starteten zum ersten Mal in der eigenen neuen Halle mit einem 2:1 aus den Eingangsdoppeln. Durch ein 1:1 des vorderen Paarkreuzes konnte die Führung mit 3:2 gehalten werden. Durch ein 2:0 aus dem mittleren Paarkreuz wurde die Führung auf 5:2 ausgebaut. In den nächsten 3 Spielen konnten die Gäste auf 6:4 verkürzen. Anschließend folgten 3 Siege in Folge für die Gastgeber welche nach 3:10 Stunden das Spiel für sich entscheiden konnten.

Die Punkte für Beuren erzielten:

Olma/Dillioglu, Grundler/Klotz, Olma, Dillioglu, Messmer(2), Grundler(2), Gerdt

Hier geht’s zum Spielbericht

Erfolgreiche Beurener von links nach rechts: Axel Klotz, Nils Olma, Onur Dillioglu, Iliya Gerdt, Philipp Messmer und Nikolai Grundler

Das zweite Heimspiel am Sonntag gegen den RV Bittelbrunn ging mit 6:9 an die Gäste verloren. Die Punkte für Beuren erzielten:

Messmer/Gerdt, Grundler/Klotz, Messmer, Grundler(2), Gerdt

Hier geht’s zum Spielbericht