Mitgliederversammlung des TTC Beuren am 27.04.2018


Am 27.04.2018 konnte Harry Olma, 1.Vorsitzender und Geschäftsführer des TTC Beuren,

63 Mitglieder, Gäste, Freunde und Gönner zur Mitgliederversammlung 2018 begrüßen.

Ein besonderer Willkommensgruß ging an Orstvorsteher W. Werkmeister, Ortsvorsteher AD A. Öxle und an den 1.Vorsitzenden des Sportausschusses der Stadt Singen R. Brecht.

Der Verein hat aktuell 350 Mitglieder, wovon 286 aktive Mitglieder und 64 passive Mitglieder sind und davon wiederum 105 Jugendliche und Kinder. Die aktiven Mitglieder verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Untergruppen des Vereins: 55 Tischtennis-Damen und Herren,
68 Tischtennis-Jugendmitglieder, 58 Mitglieder der Abteilungen Kinderturnen und Kinder-gymnastik, 44 Mitglieder der Aerobicgruppe, 33 Mitglieder der Herren Freizeitsportgruppe und 28 Mitglieder der Seniorengymnastikgruppe.

Das vergangene Vereinsjahr war aus tischtennissportlicher Sicht erneut ein schwieriges Jahr. Diverse Spielerabgänge während der laufenden Runde schwächten die 1. Damen- und 1. Herrenmannschaft stark. So ist es kein Wunder, dass beide Mannschaften den Klassenerhalt nicht erreichen konnten und beide Mannschaften somit nächstes Jahr eine Klasse tiefer in der Landesliga antreten werden.

Die 2. Herrenmannschaft belegte eine gute Platzierung im Mittelfeld in der Bezirksliga. Auch hier waren die Auswirkungen der Spielerabgänge zu spüren, da immer wieder Ersatzspieler für die 1.Mannschaft gestellt werden mussten. Dies zog sich auch bis zur dritten Mannschaft hin durch, welche dieses Jahr knapp an einem Abstiegsplatz vorbeigeschrammt ist. Die 2. Mannschaft wird in der nächsten Runde wieder in der Bezirksklasse antreten und die dritte Mannschaft wird erneut in der A-Klasse auf Punktefang gehen.

Im Jugendbereich Tischtennis konnten im vergangenen Vereinsjahr ebenfalls Erfolge erzielt werden. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte traten 2 der insgesamt 4 Jugendmannschaften gleichzeitig in der Landesliga an und waren sehr erfolgreich. Die 1. Jugendmannschaft belegte den ersten Platz und die 2. Jugendmannschaft den vierten Platz.

Ebenso gut lief es bei der Mädchen-Mannschaft U18- und der Jungen-Mannschaft U15- beim Pokalendrundenturnier. Beide Mannschaften wurden in ihrer Klasse Pokalsieger und wurden traditionell mit Pokalen ausgezeichnet.

Aktuell werden im TTC Beuren rund 50 Jugendliche von insgesamt 13 lizenzierten Trainern in drei Trainingsgruppen trainiert. Die Trainings sind sowohl auf den Leistungsstand als auch im Hinblick auf den inhaltlichen Schwerpunkt optimal auf die Trainingsgruppen zugeschnitten. Neben den Hauptschwerpunkten der Technik und Taktik, werden die Übungsstunden durch sportartenübergreifendes Training ergänzt. Der TTC bietet seinen Nachwuchsspielern pro Jahr rund 200 mögliche Trainingsstunden an, die jeweils von mindestens zwei bis teilweise fünf Trainern betreut und geleitet werden. Dabei gelingt den Trainern ein ausgewogenes Verhältnis von Leistungsanspruch und der Vermittlung von Freude am Sport, was die jahrelange Konstanz in der Jugendarbeit bestätigt. Zur Nachwuchsförderung wurde zudem vergangenen Herbst ein neuer Grundkurs gestartet. Über das regelmäßige Training hinaus wird in den Schulferien an drei bis sechs Tagen pro Jahr im Rahmen des bewährten Jugendcamps intensive Trainingslager vermischt mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm geboten. Besonders viel Wert wird hierbei aufgrund der zeitlichen und personellen Kapazität auf spezifisches Training beispielsweise mit Hilfe des Balleimertrainings oder der Videoanalyse gelegt.

Auch die anderen Sportgruppen des TTC-Beuren, wie Kinderturnen, Aerobic, Tanzgruppe, Seniorengymnastik und die Herrenfreizeitsportgruppe konnten auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken.

Die Neuwahlen brachten wenig Änderung in die bestehende geschäftsführende Vorstandschaft. So wurde Harry Olma als Vorsitzender und Geschäftsführer bestätigt, ebenso Uwe Maier als 2. Vorsitzender, Werner Scholl als Kassier, Ekkehard Schütz als Schriftführer und Michael Dietrich als Jugendwart. Nur im Amt des Sportwarts ersetzt Philipp Messmer künftig den bisherigen Amtsinhaber Jonas Dietrich.

Bei den Ehrungen konnten Frau Elisabeth Steinhauser und Frau Petra Martin für ihre 25jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt werden.

Für Interessierte hat der TTC Beuren eine Homepage geschaltet, welche immer über aktuelle Themen im Verein berichtet: www.ttc-beuren.de

Die erweiterte Vorstandschaft des TTC Beuren bedankt sich bei allen Sportlern und aktiven Vereinsmitgliedern, Freunden und Gönnern, die dem Verein seit Jahren die Treue halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.