Herausforderung: Verbandsliga 2016/2017


Nach den beiden sensationellen Meisterschaften in der vergangenen Saison gehen erstmals in der Vereinsgeschichte des TTC Beuren sowohl die 1. Damen- als auch die 1. Herrenmannschaft in der Verbandsliga Südbaden an den Start.

Personell unverändert wollen die Damen in der Aufstellung (von links nach rechts) Sarah Hafner (Nr. 1), Sophia Dey (Nr. 3), Carina Maier (Nr. 2) und Jutta Henninger (Nr. 4) das Ziel Klassenerhalt erreichen.

Damen Verbandsliga

 

An den Heimspieltagen der Vorrunde erwartet die Mannschaft folgende Gäste:

  • Sonntag, 25.09.2016 um 14:00 Uhr: TTV Kappelrodeck
  • Sonntag, 09.10.2016 um 14:00 Uhr: TTV Gamshurst
  • Sonntag, 23.10.2016 um 14:00 Uhr: TTC Altdorf
  • Sonntag, 30.10.2016 um 14:00 Uhr: TTC Iffezheim
  • Sonntag, 20.11.2016 um 14:00 Uhr: TV Weisenbach
  • Sonntag, 04.12.2016 um 14:00 Uhr: SV Nollingen

(Änderungen vorbehalten unter: www.ttc-beuren.de)

Zusätzliche Verstärkung im vorderen Paarkreuz erhielten die Herren durch den 19-jährigen Neuzugang Jan-Philip Dannegger vom TV St. Georgen. Bisher spielte Jan-Philip Dannegger bei den Vereinen TuS Hüfingen, TTC Mühlhausen und zuletzt beim TV St. Georgen. In der Aufstellung (von links nach rechts) Nikolai Grundler (Nr. 6), Nils Olma (Nr. 3), Rudi Stumper (Nr. 1), Jan-Philip Dannegger (Nr. 2), Jonas Dietrich (Nr. 4) und Len Raake (Nr. 6) werden auch die Herren die Herausforderung Klassenerhalt angehen.

16HerrenVL

An den Heimspieltagen der Vorrunde erwartet die Mannschaft folgende Gäste:

  • Samstag, 17.09.2016 um 16:00 Uhr: TTC Weisweil
  • Samstag, 15.10.2016 um 16:00 Uhr: SV Eichsel
  • Samstag, 29.10.2016 um 16:00 Uhr: DJK Oberschopfheim
  • Sonntag, 20.11.2016 um 14:00 Uhr: TTF Rastatt
  • Samstag, 26.11.2016 um 16:00 Uhr: TTC Singen II
  • Samstag, 03.12.2016 um 16:00 Uhr: TTSV Kenzingen

(Änderungen vorbehalten unter: www.ttc-beuren.de)

Herzliche Einladung an alle Interessierten, Freunde und Mitglieder des TTC Beuren a.d. Aach unsere Mannschaften bei ihren Heimspielen zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.