Bezirksentscheid der 35. Tischtennis mini-Meisterschaften in Beuren


Den diesjährigen Bezirksentscheid der 35. Tischtennis mini-Meisterschaften des Bezirks Bodensee am 24.03.2017 machten die jeweiligen Erst- bis Drittplatzierten der Ortsentscheide Beuren, Gottmadingen und Wollmatingen unter sich aus.

Insgesamt vierzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer traten am Samstagmorgen in Beuren zum Bezirksentscheid der mini-Meisterschaften an, davon sieben Mädchen und sieben Jungen. Die Nachwuchsspielerinnen und -spieler starteten in jeweils zwei Vorrundengruppen.

Bei den Mädchen konnten sich Ivana Herrmann und Lisa Bock sowie Vanessa Gräber und Lina Schütz in ihren Gruppen durchsetzen und standen sich dann im Halbfinale gegenüber. Die beiden Halbfinalsiegerinnen Ivana Herrmann und Vanessa Gräber machten in einem spannenden Finale die Siegerin des Bezirksentscheids unter sich aus, bei dem sich Ivana Herrmann in der Verlängerung des entscheidenden Satzes durchsetzen konnte.

Bei den Jungen sicherten sich Jonas Rönnebeck und Frank Janssen sowie Gerrit Fischer und Matthias Seyer die ersten beiden Gruppenplätze. In den Halbfinals konnte sich Gerrit Fischer gegen Frank Janssen und Jonas Rönnebeck gegen Matthias Seyer durchsetzen. Im Finale besiegte Gerrit Fischer schließlich seinen Gegner Jonas Rönnebeck und sicherte sich damit den ersten Platz.

 

 

Die besten zwei Jungen und Mädchen qualifizierten sich damit zum Verbandsentscheid, der am 08.04. in Blumberg stattfindet. Hierzu wünschen wir schon jetzt viel Erfolg.

 

  

Mädchen:

Platz 1: Ivana Herrmann

Platz 2: Vanessa Gräber

Platz 3: Lisa Bock

Platz 4: Lina Schütz

Platz 5: Xenia Geldt

Platz 6: Lea Stader

Platz 7: Cristina Sangiuliano

 

Jungen:

Platz 1: Gerrit Fischer

Platz 2: Jonas Rönnebeck

Platz 3: Frank Janssen

Platz 4: Matthias Seyer

Platz 5: Charlie Reimold

Platz 6: Timo Mayer

Platz 7: Felix Baumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.