Sarah Hafner trumpft groß auf


Jugendspieler des TTC Beuren holen zwei Titel sowie sechs weitere Podestplätze. Zudem stellt der Verein die höchste Anzahl der Teilnehmer.


15bezendrlsarah

Nachdem der TTC Beuren bereits auf den beiden Ranglistendurchgängen jeweils mit Abstand die meisten Teilnehmer hatte, bestätigte die Teilnehmerzahl bei der Jugendbezirksendrangliste am 22.03.2015 in Frickingen auch die Qualität der Nachwuchsspieler. Hierzu werden nur die besten Spieler der jeweiligen Jahrgänge eingeladen. Mit 15 eingeladenen Teilnehmern liegt der TTC Beuren wieder einmal vor dem TTC Mühlhausen (12) und dem SV Allensbach (11).

Die Ranglistenwettbewerbe werden in dem Altersklassen U11 bis U15 sowie U18 ausgetragen. Dabei ist der schwierigste Jahrgang der erste U18 Jahrgang. In diesem Jahr waren davon unsere erfolgreichsten Jugendspieler Len Raake und Sarah Hafner betroffen. Für sie galt es sich als jüngste Teilnehmer unter Älteren zu behaupten. Len Raake musste sich dabei gegen Patrik Schmidt geschlagen geben und wurde Zweiter. Er kann sich in einem Entscheidungsspiel auf eigenem Boden gegen Pekka Pelz (TTC Singen) für die Südbadische Rangliste qualifizieren.
Sarah Hafner hingegen war noch erfolgreicher und konnte sich gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen. Selbst der Zweitplatzierten Verbandsligaspielerin Annalena Moll (TTC Singen) ließ sie keine Chance und sicherte sich damit den Titel der Mädchen U18.
Die weiteren Altersklassen der Mädchen wurden in einem gemeinsamen Wettbewerb ausgetragen. Letztendlich stand Lea Bräckow als Siegerin bei den Mädchen U15 fest, Jessica Huschka holte Platz 2 und Amira Schädler Platz 3 (beide Mädchen U14).
Bei den Jungs erreichten Stefan Owtschar (U14) und Samuel Bäurer (U12) jeweils Platz 2 und Oliver Rusch (U13) Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch zu den guten Ergebnissen und viel Erfolg auf den kommenden Südbadischen Ranglisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.