mini Meisterschaft: Tischtennis mini-Verbandsfinale 2016


16miniVEadriangDie Sensation ist perfekt: Der Vertreter des Bezirks Bodensee Adrian Lehmann (9 Jahre) – auf dem Bild: Adrian Lehmann (r.) mit Coach David Morgantti (l.) – vom TTC Beuren konnte sich wie zuvor beim Orts- und Bezirksentscheid auch auf südbadischer Verbandsebene durchsetzen und somit seine Siegesserie fortsetzen.

Beim Verbandsentscheid der 33. mini Meisterschaften traten am 07. Mai 2016 mit 18 Teilnehmern die jeweiligen Erst- und Zweitplatzierten Jungen und Mädchen der Bezirksentscheide des Verbands Südbaden gegeneinander an. Bei den Jungen und Mädchen wurde jeweils in einer Gruppe jeder gegen jeden gespielt. Gleich zu Beginn unterlag Adrian Lehmann dem letztendlich Drittplatzierten, was aber seine einzige Niederlage im Turnierverlauf bleiben sollte. Es setzte sich neben Adrian Lehmann auch Lean Markoni (SV Nollingen) mit 7:1-Siegen gegen das Teilnehmerfeld ab und am Ende standen beide spiel- und satzgleich (22:5-Sätze) an erster Stelle. Da es aber nur einen Sieger geben konnte, musste der direkte Vergleich heran gezogen werden, den Adrian Lehmann mit 3:1 gewann und somit auf dem Siegertreppchen stand.
Damit qualifiziert er sich zum Bundesfinale, welches vom 10.-12. Juni 2016 in Rosenheim (Bayern) stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.