Beurener Siegesserie geht weiter


Nach dem Bericht im Südkurier vom 25.11.2015

Mit dem knappen 9:7-Erfolg gegen den TTC Singen III verteidigt der TTC Beuren die Tabellenführung in der Tischtennis-Landesliga

Herren Landesliga:

Im Topspiel setzte sich der TTC Beuren mit 9:7 gegen den bisher ebenfalls verlustpunktfreien TTC Singen III durch. Damit verteidigte Beuren mit dem siebten Sieg in Folge die Tabellenführung. Das Spiel nahm über die Zwischenstände 3:1, 3:6, 8:6 und 8:7 einen äußerst wechselhaften Verlauf. Im Schlussdoppel setzten dann Dietrich/Olma mit dem knappen 12:10 im Entscheidungssatz den Siegpunkt und kamen dabei zu ihrem zweiten Sieg an diesem Tag. Die weiteren Punkte für die Gastgeber holten Ruiz/Dillioglu, Jonas Dietrich (2), Nils Olma, Len Raake, Julian Ruiz und Onur Dillioglu. Für die Hohentwieler punkteten Goldau/Brütsch, Patrick Goldau, Mark Martin, Yannick Brütsch, Andreas Lerner und Andreas Beck (2).(mo)
→ zum Spielbericht
Damen Landesliga:

Der ungeschlagene Tabellenführer TTC Beuren a. d. Aach trennte sich vom Tabellenzweiten TTC Blumberg mit einem 7:7-Unentschieden, wodurch sich Beuren a. d. Aach den Herbstmeistertitel sicherte und Blumberg Rang zwei verteidigte. Nach ausgeglichenen Doppeln konnte keine Mannschaft während des gesamten Spiels einen entscheidenden Vorteil erringen. Es führte immer eine Mannschaft mit einem Punkt, was die andere postwendend ausglich. So ging es über 1:1 und 2:2 bis zum 5:5. Beuren ging dann mit 5:6 in Führung. Blumberg gab nicht auf, erkämpfte erneut den 6:6 Ausgleich und zog selbst auf 7:6 davon. Beuren wollte nicht die erste Niederlage einstecken. Die Hegauerinnen mobilisierten alle Kräfte, und Carina Maier schaffte noch das Remis. Sarah Hafner punktete bei Beuren mit drei Einzelsiegen und einem Sieg im Doppel mit Carina Maier optimal. Die übrigen Punkte sammelten Carina Maier und Sophia Dey (2).(mmo)
→ zum Spielbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.