Großartige Ergebnisse für den TTC Beuren bei den Bezirksmeisterschaften


Hinter Beurens Nachwuchstalenten liegt ein ereignisreiches Wochenende. 15 Junge Spielerinnen und Spieler aus Beuren waren an den Bezirksmeisterschaften, am 14. und 15. November in Mühlhausen am Start. Sowohl im Aktiven- als auch im Jugendbereich war Beuren etwas schwächer vertreten als die Jahre zuvor, dafür waren die Ergebnisse umso beeindruckender.

In den unterschiedlichen Altersklassen wurde in verschiedenen Gruppen gespielt . Der 1. Und 2. Platz jeder Gruppe qualifizierte sich für die Endrunde, während die anderen in der so genannten „Trostrunde“ weiter spielen durften.
In der U13 Konkurrenz der Jungen erreichte Christopher Santa einen beeindruckenden 3. Platz. Erst im Halbfinale der Endrunde musste er sich gegen Philipp Weigl (TTC Singen) geschlagen geben. Außerdem gelang ihm, mit seinem Doppelpartner Florian Gehringer (SV Allensbach), der Sieg in der U13 Doppel-Konkurrenz. Auch Oliver Rusch konnte sich über seinen 1. Platz in der Trostrunde freuen. Jessica Huschka dominierte die Konkurrenz der Mädchen U15 und gewann diese grandios ohne Spiel- und Satzverlust. Bei den Jungen U18 erreichte Alexander Epplen einen tollen 3. Platz und Pascal Czekay gewann wiederum die Trostrunde. Auch der Sieg des U18 Mädchen Wettbewerbs konnte für Beuren eingefahren werden. Punktgleich, aber mit besserem Satzverhältnis, gewann hier Sarah Hafner vor Sophia Dey. Das Doppel Hafner/Maier gewann in einem spannenden Finale die Doppel-Konkurrenz, während sich das Doppel Huschka/Dey den 3. Platz erspielte. Im Mixed siegte Carina Maier mit ihrem Doppelpartner Sebastian Jäger (SC Konstanz-Wollmatingen).

Im Bereich der Aktiven gingen 3 Nachwuchsspieler mit Jugendfreigabe für Beuren an den Start. Len Raake sicherte sich einen tollen 3. Platz in der A-Konkurrenz der Herren. Im Halbfinale musste er sich gegen den späteren Turniersieger Stefan Goldberg (TTC Singen) geschlagen geben. In der A-Konkurrenz der Damen landete Sarah Hafner auf einem beachtlichen 2. Platz und auch Carina Maier durfte sich über einen 4. Platz freuen. Im Doppel der Damen erreichte Sarah Hafner mit ihrer Doppelpartnerin Jana Bork (TTC Singen) den 2. Platz.

Für die Südbadischen Einzelmeisterschaften qualifizierten sich: Maren Bräckow, Lea Bräckow, Jessica Huschka, Sarah Hafner, Sophia Dey, Samuel Bäurer, Christopher Santa, Alexander Epplen und Len Raake. Weitere 2 Spieler von Beuren stehen auf der Nachrückerliste.

Von 15 Teilnehmern der Bezirksmeisterschaft qualifizierten sich 9 direkt für die Südbadischen Meisterschaften. Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen und ein herzliches Dankeschön an alle Trainer, Eltern, Betreuer und an Rudi Stumper, der Karten für den Europapark Rust zur Verlosung an der Bezirksmeisterschaft spendierte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.