TTC Beuren einzige Landesliga-Mannschaft ohne Punktverlust


Nach dem Bericht im Südkurier vom 01.12.2015

Herren Landesliga:

Im Duell der bislang verlustpunktfreien Mannschaften setzte sich der TTC Beuren nach einem zwischenzeitlichen 6:4 Rückstand noch mit 6:9 beim TuS Hüfingen durch und bleibt somit die einzige Mannschaft ohne Punktverlust. Ein Unentschieden reicht Beuren am kommenden Wochenende beim Aufsteiger TV St. Georgen, um Herbstmeister zu werden. Die Punkte für die Gäste sammelten im Spitzenspiel Dietrich/Olma, Ruiz/Dillioglu, Jonas Dietrich, Nils Olma (2), Len Raake, Julian Ruiz und Onur Dillioglu (2). Erwähnenswert ist, dass Beuren den Sieg einfuhr, obwohl ihr Spitzenspieler Rudi Stumper sowohl im Doppel als auch in seinen Einzeln ohne Punktgewinn blieb. Für die Hüfinger Punkte sorgten Dannegger/Gutzeit, Philip Dannegger (2), Christian Gutzeit, Martin Gramlich und Bertram Isele.(mo)
→ zum Spielbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.